Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Die Flötentöne lernt man in Lollar beim JBO

Lollar | Das Jugend- und Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar bietet dieses Jahr wieder Anfängerkurse musikalische Früherziehung an. Seit über 10 Jahren gibt es diese Möglichkeit für Kinder, einen ersten Zugang zur Musik zu finden.
Die musikalische Früherziehung mit Sopranblockflöte hat Tradition - und dies nicht umsonst. Die Sopranblockflöte ist für Kinderhände ideal geeignet –nicht zu groß, nicht zu schwer. Sowohl Melodie- als auch Rhythmusgefühl der Kinder werden geschult. Schon rasch können die Kinder kleine Melodien spielen. Durch das gemeinsame Spielen wird auch die Sozialkompetenz positiv beeinflusst. Die Kinder lernen nebenbei, sich spielerisch in eine Gruppe einzubringen und gemeinsam Ziele (das nächste Lied) zu erarbeiten.
Neben der Blockflöte werden auch begleitend Rhythmusinstrumente aus dem Orff’schen Schlagwerk eingesetzt.

Nach dem Anfängerkurs 1 folgen noch bis zu drei weitere aufbauende Kurse, in denen das bereits Erlernte gefestigt und erweitert wird. Ein weiteres Besuchen dieser Kurse ist natürlich nicht verpflichtend. Am Ende steht die Möglichkeit ein Orchesterinstrument (Trompete, Tuba, Flöte, Klarinette, Schlagzeug, ...) zu erlernen und im großen Orchester mit zu spielen.

Der Kurs dauert 16 mal 60 Minuten. Er wird sich über ca. 4 Monate erstrecken, da nur wirklich gehaltene Stunden gerechnet werden.
Kursbeginn ist am Donnerstag, 14. November 2013 um 17.00 Uhr im Probenraum des Jugend- & Blasorchesters im Feuerwehrgerätehaus Lollar (gegenüber der Grundschule Lollar).

Anmeldungen bei der Geschäftsführerin des Jugend- & Blasorchester der FF Lollar: Heike Kraft, Mühlgarten 5, 35457 Lollar, 0170-75 67 359

Mehr über

Musik (865)Lollar (388)Kinder (709)förderung (123)Flöte (8)Feuerwehr (517)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....
Jedes 5. Kind ist arm - im reichen Deutschland. Tendenz steigend
und was passiert, wenn man sich nicht wehrt? Nichts! Rund...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Kraft

von:  Heike Kraft

offline
Interessensgebiet: Lollar
Heike Kraft
204
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Solistin Adriana Geier
Konzert mit Freunden ein voller Erfolg
Am Sonntag, den 23.04.17 war es soweit. Das Jugend- & Blasorchester...
Konzertplakat
Konzert mit Freunden
Wie im Winter versprochen, holt das Jugend- & Blasorchester der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.