Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Tautropfen


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.168
Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.10.2013 um 23:28 Uhr
im Spinnennetz?
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 18.10.2013 um 23:32 Uhr
jeppp...
Peter Baier
9.295
Peter Baier aus Gießen schrieb am 18.10.2013 um 23:52 Uhr
Wie ein Spiegel dieser Tropfen, Klasse.
Harald Bott
2.531
Harald Bott aus Mücke schrieb am 19.10.2013 um 09:00 Uhr
Sehr schön.
Gruß Harald
Friedel Steinmueller
2.763
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2013 um 10:11 Uhr
Was für wunderbare Welten sich auftun können, geht man beim Fotografieren ganz nahe an die Details heran.
Ingrid Wittich
19.362
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 19.10.2013 um 11:11 Uhr
Klasse!
Bernd Zeun
9.856
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 19.10.2013 um 13:38 Uhr
Wie eine Glaskugel, sehr schön!
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 19.10.2013 um 17:39 Uhr
Tolles Bild, ist es ein Ausschnitt, weil es so verpixelt ist ?
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 19.10.2013 um 23:31 Uhr
Helmut, justiere mal deinen Monitor. Wo ist denn da was verpixelt?

Das Bild ist so scharf, da schneidet man sich dran.
Bernd Zeun
9.856
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 22.10.2013 um 11:24 Uhr
Hat wahrscheinlich das Blattwerk?, das im unteren Teil der "Linse" zu sehen ist, als Pixel angesehen. Was ist das für ein Kasten im oberen Teil, ein Sandkasten oder Beeteinfassung?
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.10.2013 um 22:30 Uhr
@ Bernd, im unteren Teil des Tropfens ist in der Tat das Blattwerk meiner Liguster-Hecke zu sehen.
Der "Kasten" oben ist Jörg´s Werbetafel ;-)
Der Tautropfen hing an einem Faden, welcher zwischen Hecke und Werbetafel gesponnen war.
Bernd Zeun
9.856
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 25.10.2013 um 12:14 Uhr
Aha, das war also ein Werbefoto :-))
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 25.10.2013 um 12:20 Uhr
LOL!!! ;-)))
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 25.10.2013 um 21:59 Uhr
tolle Aunfahme, mag man kaum glauben, daß sich so eine dicke Wasserperle an solch seinden Fäden festhalten kann
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.166
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schauerzelle am westlichen Abendhimmel am 19. April
Aprilwetter im April ;-)
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Herbst

Herbst
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Seit einiger Zeit ist es zu Beobachten, es sind weniger Wildvögel am Futterplatz. Es ist auch inzwischen ein Thema im Netz, Bundesweit, unter Naturgucker.de usw.! Thema: ,,Weniger Vögel am Futterplatz"
Weniger Vögel am Futterplatz?
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.