Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Wir machen Musik...

Lollar | ...mach mit!

Das Jugend- & Blasorchester lädt am Samstag, 28. September 2013 um 15.00 Uhr recht herzlich zu einem Infonachmittag ein. Im Probenraum im Feuerwehrgerätehaus in der Schur (gegenüber der Grundschule Lollar) stehen wir für Fragen der interessierten Eltern und Kinder zur Verfügung.
Es gibt viele Möglichkeiten wie und wo man ein Instrument lernen kann, aber in der Gruppe musizieren ist nach wie vor die spannendste Version. Wir bieten Instrumentalunterricht für Jugendliche ab 10 Jahren an den Instrumenten Trompete, Klarinette, Querflöte, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba und Schlagwerk. In unserem Nachwuchsorchester spielen momentan 15 Jugendliche an den verschiedenen Instrumenten gemeinsam und proben für das Adventskonzert am 1. Advent.
Aber auch Erwachsene, die bereits ein Instrument erlernt haben, aber länger nicht mehr aktiv gespielt haben sind herzlich willkommen. Wiedereinsteiger finden bei uns immer eine offene Tür.
Musikalische Früherziehung für die Kinder ist ein wichtiger Teil unseres Angebots. In Kürze wird wieder ein neuer Anfängerkurs beginnen. Das Angebot richtet sich an Kinder, die mindestens nächsten Sommer eingeschult werden, oder schon in der 1. / 2. Klasse sind. Der Unterrichtstermin kann noch zwischen dem Ausbilder und den Teilnehmern vereinbart werden.
Es ist fast alles möglich. Lassen sie sich vom Angebot des Jugend- & Blasorchesters der FF Lollar überraschen.
Fragen beantworten ihnen auch gerne Stephan Fey (Stabführer) 01622042451 oder Heike Kraft (Geschäftsführerin) 01707567359.

Mehr über

Spielen (30)Orchester (46)Musik (882)lernen (20)Instrument (13)Feuerwehr (520)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Der Projektchor
„Luther“- ein Pop-Oratorium aufgeführt vom Projektchor evangelischer Gemeinden Gießen
Ein Mensch mit Ängsten, Zweifeln, Gewissenskonflikten, aber festen...
Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Weißbierfest mit "Wanderful outfit"
Welch ein Himmelfahrtstag! Der Berg rief, und Hunderte pilgerten zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Kraft

von:  Heike Kraft

offline
Interessensgebiet: Lollar
Heike Kraft
214
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...
Musikalische Früherziehung für die Kinder der Grundschule!
Neue Kurse! Das Jugend- und Blasorchester der Freiwilligen...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...
Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge - Neuer Ausbildungskurs beginnt
Am Mittwoch, dem 15.11.2017 findet um 18 Uhr der Jahresgottesdienst...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.