Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Bismark Turm s/w


Mehr über

Gießen (2199)Bismarkturm (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Pack of Lies Cast /photo by Aliye Inceöz
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies" von Hugh Whitemore, Premiere am 03.03.2017
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies", ein Thriller von Hugh...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen für "The Mousetrap" von Agatha Christie - 2 Vorsprechtermine
Laut Publikumsumfrage mit den meisten Stimmen gewählt... and the...
Faschingszug Gießen
Meine Bilder vom Faschingszug in Gießen für alle, die dieses Jahr...
zweite Mannschaft des Bv Hungen
Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.
Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.444
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.08.2013 um 11:01 Uhr
Da passt S/W gut.
Margrit Jacobsen
8.600
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 10.08.2013 um 13:35 Uhr
Ja, das passt. Jörg, wo steht dieser Turm? Ich kenne solch einen von einem Bad Schwartauer Stadtteil.
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 10.08.2013 um 15:25 Uhr
Hallo Margrit, der Bismarkturm steht in Gießen. Direkt oberhalb vom Ev. Krankenhaus.
Margrit Jacobsen
8.600
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 10.08.2013 um 15:29 Uhr
Danke dir, in der Kante war ich schon Jahre nicht mehr. Landei halt...
Margrit Jacobsen
8.600
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 10.08.2013 um 15:31 Uhr
Nachsatz, aber ich kenn im Vogelsberg noch so einen, beim Taufstein. Da schau ich mal, liegt vor der Haustür.
Birgit Hofmann-Scharf
9.930
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 10.08.2013 um 21:43 Uhr
Der Bismarkturm hat in jüngster Zeit für viel Wirbel gesorgt - wegen einer Wege-Unzugänglichkeit. Aber dem Bild nach zu urteilen, hat der Magistrat doch noch ein paar Groschen zusammen bekommen und sogar neue Bäume gepflanzt.
Tja, was so ein Foto doch alles zu erzählen hat.
Andrea Mey
10.242
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 12.08.2013 um 01:04 Uhr
Sehr schön fotografiert und umgesetzt!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.132
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Knallige Nasenpiercing- wieder bei Jungbullen sehr beliebt
Haubentaucher-Kampf am Schwanenteich
Die männlichen Haubentaucher haben heute Vormittag um das Weibchen...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.