Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Fotoclub Gießen besucht Botanischen Garten Marburg

Lollar | Schönes Wetter und gute Laune sorgten für einen erfolgreichen Ausflug des Fotoclubs Gießen. Ziel war diesmal der Botanische Garten in Marburg. Schon am frühen Morgen begaben sich die Fotofreunde auf die Suche nach den perfekten Motiven, die im Bot. Garten zahlreich zu finden sind. Zudem stand die Sonne am Morgen so gut, das die begehrten Motive perfekt ausgeleuchtet waren. Nur das Murmeltier war an diesem Morgen anderer Meinung und hatte sich in den Schatten verzogen um seinen Schlaf fortzuführen.

Nach einem Abstecher zur Spiegelslust, wo man die schöne Aussicht auf Marburg geniessen und sich mit einem deftigen Mittagessen stärken konnte, begab man sich dann gestärkt und mit vielen tollen Motiven auf der Speicherkarte, wieder Richtung Heimat.

Wer mehr über den Fotoclub Gießen wissen möchte: http://www.fotoclubgiessen.de

Hier ein paar Impressionen

Mitglieder bei der Arbeit
Und ständig schläft das Murmeltier
1
Die Kamera immer im Anschlag
1
Sogar an den Hosen der Fotografen fanden sich Fotomotive ein
1
2

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Endlich
Libelle im Botanischen Garten Marburg
Kein Platz mehr
Insektenfrühstück im Botanischen Garten Marburg
Christi Himmelfahrt an einem wunderbaren Ort
Im Botanischen Garten Marburg
Botanischer Garten Marburg
Rückblick
Mitten durch
Durchblick

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.932
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 14.07.2013 um 15:19 Uhr
Im Botanischen Garten Marburg muss man nicht lange nach Motiven suchen. Die gibt es dort in Hülle und Fülle.
Margrit Jacobsen
8.736
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.07.2013 um 19:01 Uhr
Da hattet ihr einen schönen Ausflug! Ne gute Fotoserie dazu.
Jörg Jungbluth
5.133
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 14.07.2013 um 19:13 Uhr
Und das Wetter hatte gepasst. Fast schon zu warm.
Birgit Hofmann-Scharf
10.038
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 14.07.2013 um 21:06 Uhr
Zu jeder Jahreszeit reizvoll.
Im Herbst auch sehr zu empfehlen !!! Für Natur- und Fotofreunde auch dann fast ein muss ;-)
Jutta Skroch
12.673
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.07.2013 um 23:04 Uhr
Stimmt, die Speicherkarte ist voll und die Auswahl fällt schwer. Da könnte man Tage verbringen und würde nicht müde werden auf den Auslöser zu dücken. Vor allem die kleinen Krabbeler und Schmettis, die man überall antraf.
Andrea Mey
10.443
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.07.2013 um 23:46 Uhr
Es war ein herrlicher Ausflug!
Alles hat gepasst: nette Leute, super Wetter, tolle Motive und ein schöner Abschluss auf Spiegelslust mit leckerem Essen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.133
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzen Münchholzhäuser Kirche ein...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.