Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Neulich an meiner Hauswand...

Ich will mal groß und stark werden!
Ich will mal groß und stark werden!

Mehr über

Hausspinne (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.555
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 28.06.2013 um 18:30 Uhr
Hui, Andrea, da wär der Tag für mich gelaufen gewesen!
Birgit Hofmann-Scharf
9.868
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 28.06.2013 um 20:45 Uhr
Spinnen machen mir nichts, so lange sie mir nicht über das Gesicht krabbeln.
Obwohl, bei diesem beträchtlichem Tier...................... ?
Dafür springe ich auf den Tisch, wenn ich eine Maus sehe.
Margrit Jacobsen
8.555
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 28.06.2013 um 22:09 Uhr
Ich springe bei Maus UND Spinne!!!
Jutta Skroch
12.294
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.06.2013 um 22:29 Uhr
Im Innenbereich hätte sie bei mir keine Chance, draußen, dann hole ich auch die Kamera. Gestochen scharf, klasse.
Wolfgang Heuser
6.274
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.06.2013 um 08:59 Uhr
Sehr schönes Makro, vielleicht eine Zwergspinne (Walckenaria acuminata), die wird nicht groß !
Christine Weber
7.078
Christine Weber aus Mücke schrieb am 29.06.2013 um 16:15 Uhr
Pfui Teufel, Margrit ich springe mit Dir, aber nur bei Spinnen. Ich hätte alles zusammengebrüllt. Mein Mann kommt dann und setzt sie raus, wenn sie im Haus sind.
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 29.06.2013 um 21:47 Uhr
Vielen Dank für Eure vielfältigen Kommentare ;-)
@ Hallo Wolfgang, ich habe mal gegoogelt und Bilder verglichen. Es muß sich um eine Erigone atra handeln. Allerdings war sie ca. 2cm groß, wäre das nicht zu groß für eine Erigone atra?
Wolfgang Heuser
6.274
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 30.06.2013 um 08:45 Uhr
Andrea, ich bin bei diesem Bild von einer Makroaufnahme ausgegangen, da kann es keine Zwergspinne sein !

In dem Falle würde eine Kellerspinne dazu passen, vielleicht auch eine Hausspinne, dass kann man meist nur genau auf dem Originalbild feststellen ! Diese Winkel-, bzw. Hausspinnen sind recht groß und haben auf dem Hinterteil eine markante Zeichnung.
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 01.07.2013 um 16:49 Uhr
Vielen Dank für Deine Info!
Da sie in der Nähe meines Kellerfensters saß, dürfte es eine junge Kellerspinne gewesen sein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.166
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schauerzelle am westlichen Abendhimmel am 19. April
Aprilwetter im April ;-)
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Basstölpel auf Helgoland
Der Basstölpel ist ein Ruderfüßer und gehört zur Familie der Tölpel....
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.