Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Karl Kardinal Lehmann spendet Sakrament für 17 Firmlinge

Lollar | Auf diesen Tag haben 17 Firmlinge der Kirchengemeinde St. Joseph in Lollar sehr lange hingearbeitet. Am Sonntagmorgen war es dann soweit. Die Firmung durch das Oberhaupt des Bistums Mainz "Karl Kardinal Lehmann" stand an. Ein halbes Jahr Vorbereitung sollte sich ja schliesslich lohnen und wann tritt man schon einem Kardinal gegenüber, der bis 2008 das Verbindungsglied zwischem dem Vatikan und der katholischen Kirche in Deutschland war. Nach einem Treffen mit Kardinal Lehmann, wo sie ihn alles fragen konnten was ihnen auf der Seele lag, fand der feierliche Firmgottesdienst in dem die Firmlinge Appelhans Celina, Fischer Sarah, Gierke Janina, Hechler Michelle, Oliviero Maurice, Przybilla Björn, Schäfer Daniel, Schäfer Dennis, Schmidt Jonas, Schubert Benedikt, Wincek Meik (alle Lollar), sowie Irle Teresa, Poppe Yentl, Soltysek Lukas, Werdecker Catherina, Werdecker Seline und Werdecker Victoria (alle Staufenberg) ihr heiliges Sakrament emfiengen statt. Die Kirchenband unter Leitung von Diakon Michael Müller sorgte für die musikalische Untermalung. Pfarrer Wieslaw Waszkiel lies sich den Spaß nicht nehmen und machte dem unter den Gästen befindlichen Bürgermeister der Stadt Staufenberg klar, das Staufenberg doch zu Lollar gehört. Wenn auch nur unter kirchlichem Aspekt.

Nach dem Gottesdienst gab es im Gemeindehaus einen Empfang bei dem sich Bischof Karl Kardinal Lehmann in die goldenen Bücher der Städte Lollar und Staufenberg eintrug.

1
 
 
Die Firmlinge mit Pfarrer Waszkiel, Diakon Müller und Bischof Karl Kardinal Lehmann
Die Firmlinge mit... 
Eintrag in die goldenen Bücher
Eintrag in die goldenen... 
fachsimpeln
fachsimpeln 

Mehr über

Staufenberg (157)St. Josef (3)Lollar (375)Karl Kardinal Lehmann (1)Firmung (1)Bistum Mainz (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Übergabe des Prinzenwagens an Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar
Kai Laumann von der Firma Kai Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH...
weihnachtliches Weichenstellen an der Lumdatalbahn....die Politik hat jetzt den Weichenstellhebel in der Hand
Sonderzüge im Lumdatal am 17.Dez.
Aktion getreu dem alten LB - Slogan: -In die Zukunft auf bewährtem...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Winterspaziergang am Lollarer Kopf
Am 2. Januar herrschte um die Mittagszeit wirklich...
Sonderzug nach Allendorf/Lda. am 21.Juli 1996 am geplanten Haltepunkt "Lollar-Lumdaniederung" (die Bezeichnung des Haltepunktes ist nicht festgelegt; andere Namensgebungen sind: Lollar-Texasbrücke oder -Nord)
Lumdatalbahn nutzt auch Lollar und Staufenberg
Baugebiet "Lumdaniederung" wird erschlossen. Bus und Bahn teilen sich...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.239
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 19.06.2013 um 00:27 Uhr
Das war wirklich ein schönes, unvergessliches Ereignis!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.132
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.