Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Maddin Schneider am 2. November live zu Gunsten der Vereinsjugend in Lollar

von Sven Käsam 10.06.20131509 mal gelesenkein Kommentar
Lollar | Am 2. November 2013 ist es wieder mal soweit: Die Stadt Lollar veranstaltet die inzwischen 7. Benefizveranstaltung zu Gunsten der Vereinsjugend und den Organisatoren um das Team Horst Watz und Horst Klinkel ist es wieder gelungen, einen absoluten Top-Act in die Stadt von Lahn und Lumda zu holen. Diesmal mussten sie nicht weit reisen, den der an dem auftretende Maddin Schneider ist wohnhaft im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Bekannt wurde der Comedian durch den „Quatsch Comedy Club“, war Stammgast bei „7 Tage, 7 Köpfe“ sowie „Genial daneben“ und der „Schillerstrasse“. Auch in Otto Waalkes „7 Zwerge“ -Kinofilmen wirkte Maddin mit. Er tourt regelmäßig, das am 2. November präsentierte Programm steht unter dem Motto „Lach oder stirb“.

Nun kommt der Comedian am 2. November um 20.00 Uhr in das Bürgerhaus nach Lollar und den Ortsvereine aus Lollar, Ruttershausen, Odenhausen und Salzböden erhielten am 3. Juni 2013 ihre Tickets von Horst Klinkel zum Verkauf ausgehändigt. Der Verkauf läuft zu weiten Teilen über die Vereine, denn die Spielregeln beim Benefiz sind: Der Gewinn fließt in die Kinder- und Jugendabteilungen der Verein, die wiederum dafür einen Großteil der Tickets verkaufen. Diese Tickets kosten 18 € und sind ab sofort bei den Vereinen erhältlich – zum Beispiel beim Carneval-Club Ruttershausen.

Mehr über...
Vereinsjugend (2)Vereine (95)Martin Schneider (1)Maddin Schneider (3)Lollar (440)Comey (1)Comedian (9)Benefiz (26)
Ein weiteres Ticketkontingent wird zentral vermarktet. Diese Tickets kosten –mindestens– 50 € je Stück und werden seit diesem Jahr als „Sponsorenkarte“ bezeichnet. Sie beinhalten neben den besten Plätzen im Haus einen Sektempfang mit Buffett im Vorfeld der Veranstaltung. Dieser Sektempfang und das Buffett selber werden ebenfalls von Geschäftsleuten aus Lollar kostenlos beliefert, so dass vom Preis das meiste als Gewinn übrig bleibt. Dieser Gewinn aus der gesamten Veranstaltung wird dann nach der Veranstaltung an die Vereine ausgeschüttet, wobei der Verteilungsschlüssel von der Anzahl der aktiven Kinder im Verein abhängt.

In den vergangenen Jahren waren die Veranstaltungen immer restlos ausverkauft, die Nachfrage nach Tickets überstieg das Angebot deutlich. Wer also teilnehmen möchte, der sollte sich sputen und an den Verein seines Vertrauens herantreten oder sich ein VIP-Ticket über die Verwaltung der Stadt Lollar unter der Rufnummer 06406/920-0 sichern.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bild:  Landfrauen Allendorf (Lumda)
Erste Radtour der Allendorfer Landfrauen
„Wir müssen endlich mal wieder was zusammen unternehmen!“, dachten...
Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sven Käs

von:  Sven Käs

offline
Interessensgebiet: Lollar
Sven Käs
465
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Prinzenpaar des CCR bei Fa. Misof
Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar bedankt sich bei Karosserie- und Lackierfachbetrieb Mike Misof
Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde das Prinzenpaar des CCR...
Die Gardenhouse-Jazzband freut sich auf den Lollarer "Schmaad"
Dixiland-Jazz statt KORK auf dem Lollarer Schmaadleckermarkt
Sprichwörtlich "ins Wasser gefallen" ist der letzte Auftritt der...

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.