Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Neu! - "KreativCafé" in Lollar

Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V.
Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V.
Lollar | Ab sofort lädt der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr zum "KreativCafé" in sein Vereinsheim im Holzmühler Weg 78 in Lollar ein.
Das erste Café findet am Sonntag, dem 14. April 2013, mit den Künstlerinnen Brigitte Heer-Dudenhöfer (Malerei/Specksteinarbeiten) und Renate Nietz (Kalligrafie) statt.
Verbringen Sie bei Kaffee, Tee, Kuchen und Getränken einen Gemütlichen Nachmittag in unserem Café. Dabei können Sie außerdem die wechselnde Ausstellung besichtigen und mit den anwesenden Künstlerinnen über Ihre Werke sprechen.
Die kleinen Besucher können in der Kinderecke kostenlos malen und spielen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V.
Hobby- und Kunstkreis... 
Werke von Brigitte Heer-Dudenhöfer
Werke von Brigitte... 
Kalligrafie von Renate Nietz
Kalligrafie von Renate... 
Kalligrafie von Renate Nietz
Kalligrafie von Renate... 

Mehr über

Kunst (504)Café (26)Ausstellung (277)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
Nein, es ist kein galaktisches Kassenhäuschen
Kunst in der Lahnaue
Über Kunst und das Verständnis für Objekte, die von ihren kreativen...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
"Die Alte Lahn" von Bilal Yaya nach historischer Karte entworfen
Kunst längs der Lahn - nur noch bis zum 13.10.2017
Vor einiger Zeit, als ich mit dem Rad auf dem Weg zur Post war, sah...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.673
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.04.2013 um 10:10 Uhr
Oh wie schade, da bin ich nicht da, aber die Idee finde ich toll und werde bestimmt mal vorbeischauen.
Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.04.2013 um 10:58 Uhr
Hallo Jutta,
da das "KreativCafe" künftig 2x monatlich stattfindet, wird es sicher mal mit einem Besuch klappen.
Dann können wir anschließend einen Spaziergang zum Lollarer Kopf unternehmen!
Jutta Skroch
12.673
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.04.2013 um 11:07 Uhr
Gute Idee, Andrea.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexandra Hamel-Bahr

von:  Alexandra Hamel-Bahr

offline
Interessensgebiet: Lollar
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühjahrs- & Ostermarkt in Salzböden
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. veranstaltet dieses Jahr wieder...
Dieser niedliche Engel kann kostenlos gebastelt werden
Hobby- und Kunstausstellung in Lollar-Ruttershausen
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar präsentiert dieses Jahr seine große...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.