Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Sie kommen zurück...

Lollar | Heute nachmittag um 16.30 Uhr waren ihre trompetenartige Rufe schon von weitem zu hören:
ein Zug von ca. 200-300 Kranichen überquerte das nord-östliche Ende von Lollar.
Eine Frühlings-Botschaft?
Laut Wetterprognose soll es bis Anfang nächster Woche frostig bleiben, zum Monatswechsel zeichnet sich ein leichter Aufwärts-Trend ab.
Hat heute noch jemand Kraniche beobachtet?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

100.000 Kraniche über Hessen!
Diese Meldung erreichte uns heute in der Sendung "allewetter" im...
Kraniche im Abendrot (Quelle: NABU / Tom Dove)
Kraniche am Himmel über Hessen
NABU Hessen: Kranich-Beobachtungen online melden. In den kommenden...
Sonnenuntergänge und mehr...
Anbei einige Landschafts- und Tieraufnahmen von der schönen Ostsee. Vielleicht gefällt es ihnen.
Nachzügler unterwegs nach Süden...
Am gestrigen Freitag Nachmittag um 16.40 Uhr traute ich meinen Augen...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.815
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.02.2013 um 18:59 Uhr
Wow, Andrea,
nein, absolut nix mitbekommen. Dann müsste es so langsam Frühling werden, denn die Störche kommen auch schon zurück.
Die momentane Wetterprognose ist allerdings alles andere als frühlingshaft.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 19.02.2013 um 19:28 Uhr
Is' nicht wahr... die sind aber früh dran.
Uli Kraft
2.182
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 19.02.2013 um 19:53 Uhr
Hallo Andrea,
leider war es mir heute nicht vergönnt, welche zu beobachten, ich habe nur ihre Rufe gehört. Möglicherweise waren es die selben, die Du gesichtet hast. Etwa zur selben Zeit deiner Beobachtung konnte ich hören, wie jenseits des Hangelsteins eine größere Gruppe nordwärts abzog.
Es ist aber nicht außergewöhnlich, jetzt Kraniche auf dem Rückzug in ihre Brutgebiete zu beobachten. Da die meisten bei uns durchs Lahntal ziehenden Kraniche in Südfrankreich od. Spanien überwintern, ist es möglich, dass sie dort durch einen Wintereinbruch od. auch durch Futterknappheit zu einem zeitigen Aufbruch genötigt waren.
Uli Kraft
2.182
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 19.02.2013 um 20:08 Uhr
Jutta, was über die Störche berichtet wurde, war eine Zeitungs-"Ente" od. -"Storch". Die vermeintlich zurückgekehrten Störche waren gar nicht weg!
Birgit Hofmann-Scharf
9.724
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.02.2013 um 20:28 Uhr
Kraniche, Stare, -
das muss doch ein gutes Zeichen sein !
Jutta Skroch
11.815
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.02.2013 um 21:23 Uhr
@Uli,
ich meinte nicht die von Uthpe. Ich kann mich natürlich irren, aber ich meinte, gehört zu haben, dass welche schon an den Rhein zurück gekehrt sind, aber auch da gibt es etliche, die überwintern.
Wolfgang Heuser
6.126
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 19.02.2013 um 22:44 Uhr
Gestern Abend gab es auch eine tolle Sendung im Fernsehen darüber, unter anderem wie weit solche Vögel da schon mal ziehen. Aber zu dieser Zeit kann das schon mal sein, es ist nichts ungewöhnliches, sehr schön!
Jutta Skroch
11.815
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.02.2013 um 00:41 Uhr
@Uli, guckst du hier:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/index.jsp?rubrik=17280&key=standard_document_34350780&gallery=1&mMediaKey=mediathek_22212250&b=17

Wobei ich den Wahrheitsgehalt nicht überprüfen kann, aber von da habe ich meine Weisheit.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 20.02.2013 um 06:47 Uhr
Noch niemals habe ich sie zurück kehren gesehen/gehört.
Ich will auch!
Uli Kraft
2.182
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 20.02.2013 um 08:30 Uhr
Hallo Regina,
Du wirst sicher noch Gelegenheit bekommen.
Dies war sicher nur die Vorhut! ;-)
Andrea Mey
9.934
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 20.02.2013 um 13:25 Uhr
Heute (Mittwoch) mittag gegen 12 Uhr flog eine kleine Formation von ca. 100 Kranichen über den Lollarer Kopf.
Da werden sicher noch einige folgen obwohl der Wind heute für die Vögel ungünstig ist.
Jutta Skroch
11.815
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.02.2013 um 14:17 Uhr
Ich glaube, ich werde mich bei dir einnisten. ;-)
Hier ist heute ein Rotmilan übers Haus geflogen, d. h. die sind anscheinend auch schon zurück.
Patrick Bareiter
193
Patrick Bareiter aus Gießen schrieb am 20.02.2013 um 14:22 Uhr
Heute morgen um kurz nach 10 ist über Marburg ein Schwarm Kraniche gezogen. Immer wieder ein magischer Moment.
Friedel Steinmueller
2.595
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 21.02.2013 um 10:22 Uhr
Heute werde ich auch mal nach Kranichen Ausschau halten.
Die Flugbedingungen könnten günstig sein, sofern kein stärkerer Wind aufkommt. Den mögen Kraniche nicht.
Im übrigen stehen die Chancen auf Frühling gut.
Ein paar winterliche Tage müssen wir noch durchhalten.
Tara Bornschein
7.205
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 21.02.2013 um 20:59 Uhr
Über Ettingshausen sind auch schon etliche Gruppen Kraniche geflogen. Krieg jedes mal eine Gänsehaut ;-)

@Wolfgang, ich habe die tolle Sendung auch gesehen. Wahnsinn, welche Flugstrecken und die damit verbundenen Strapazen die Vögel auf sich nehmen! Mir hat es sehr leid getan, als ich hörte, dass viele Störche den Weg übers Mittelmeer nicht schaffen....
Gruß Tara
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
9.934
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blick Richtung Gießen im Licht der Abendsonne
Winterabendstimmung am Busecker Paß
Am Freitag Nachmittag unternahm ich einen Spaziergang am Busecker...
Am Busecker Pass
Koppel mit Fernblick!

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Holt mich von der eisigen Kälte in die warme Stube!
Zehn Jahre an der Kette ist genug!
Schäfer- Hütehundmischling Asta hing ihr ganzes Leben an der Kette....
Am Busecker Pass
Koppel mit Fernblick!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lange Läufe bei eisigen Temperaturen
Winterlager des Karate Dojo Lollar - Eine lange Tradition
22 Karateka des Karate Dojo Lollar starteten mit einem intensiven...
Blick Richtung Gießen im Licht der Abendsonne
Winterabendstimmung am Busecker Paß
Am Freitag Nachmittag unternahm ich einen Spaziergang am Busecker...
Jahreshauptversammlung 2017 der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Die Mitglieder der DLRG OG Lollar e. V. werden hiermit zur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.