Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Ausflugs-Tipp: Winterlichter im Frankfurter Palmengarten

Haus Rosenbrunn
Haus Rosenbrunn
Lollar | Winterlichter im Frankfurter Palmengarten - ein Fest für die Sinne!
Bereits beim Betreten des Palmengartens ist man überwältigt von den vielen Lichtern und Farben.
Der Teich am Eingang erstrahlt in unterschiedlichen Farben, ein übergroßer Primat an einem Baum begrüßt die Besucher.
Anschließend führt uns unser Rundgang zu einer beleuchteten Leinwand mit einem Tisch und zwei Stühlen als Kulisse - hier können die Besucher ihre eigenen Schattenspiele inszenieren!
Unser Besuch führt uns vorbei am Haus Rosenbrunn, welches in herrlichen Farben erstrahlt.
Wir gehen weiter zum herrlich illuminierten Eingangsschauhaus, dann zum Tropicarium welches sich uns in grünem Licht präsentiert. Im Hintergrund ist der "Ginnheimer Spargel" zu sehen.
Dann kommen wir zu den Wasserspielen am Oktogonbrunnen.
Wir halten inne - eine wunderschöne Laser- und Wassershow, untermalt mit der passenden Musik - ein Genuss für Augen und Ohren!
Man vergisst alles andere um sich herum, der Alltag verschwindet und die Lichter und die Musik laden zum Träumen ein!
Weiter geht´s Richtung Staudengarten.
Hier wird es romantisch, der Weg und die Bänke sind in ein wunderschönes Licht getaucht und die ersten Blüten entfalten ihren herrlichen Duft!
Unterwegs kommen wir an beleuchteten Gießkannen vorbei, Farb- und Schattenspiele begleiten uns auf unserem Rundgang und wir vergessen fast, daß wir mitten in der Großstadt sind!
Die Ausstellung ist noch bis zum 27. Januar geöffnet und auf jeden Fall einen Besuch wert - ein Fest für die Sinne!

Haus Rosenbrunn
2
Illuminierter Teich am Eingang
4
Herzlich willkommen!
Schattenspiele
2
Haus Rosenbrunn
1
Das Eingangsschauhaus
Tropicarium & Ginnheimer Spargel
1
Wasserspiele
Wasserspiele
Illuminierte Gießkannen
2
Lichterfeuerwerk
Lichtspiele
Romantik
1
Lichtspiele
4
Illuminationen
Der "Ginnheimer Spargel"

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto ist vom Januar 2016.
Winterlichter im Frankfurter Palmengarten
Ab heute bis zum 21.01.2017 kann man die Winterlichter im...
Sie gefallen mir, nur weiß ich ihren Namen nicht.
Nachmittags im Palmengarten in Frankfurt
Am Montag 3. Oktober musste ich in der Nähe des Palmengartens 120...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.887
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.01.2013 um 00:06 Uhr
Danke für den wunderbaren Bericht. Ich kann nur unterstreichen, dass sich ein Besuch lohnt. An den Wochenenden ist sogar bis 22.00 Uhr geöffnet, ansonsten bis 20.00 Uhr.
Nicole Freeman
7.509
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 10.01.2013 um 06:57 Uhr
das sind ja tolle fotos. danke fuer den bericht. was kostet den der spass ?
Tara Bornschein
7.217
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 10.01.2013 um 07:46 Uhr
Hallo Andrea,
beim Lesen deines Beitrages kommt man ins Träumen, man begibt sich auf eine wundervolle Reise! Vielen Dank dafür und für deine tollen Bilder :-) Vielleicht schaffe ich es auch noch bis zum 27.01. es mir persönlich anzuschauen.
LG Tara
Wolfgang Heuser
6.146
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 10.01.2013 um 08:49 Uhr
Sehr schön, mit solchen Lichteffekten lässt sich sehr viel machen! So ist es auch in Marburg b(y)night mit seinen angestrahlten Gebäuden... dazu teilweise noch Musikunterstützung.
Jörg Jungbluth
5.124
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 10.01.2013 um 09:44 Uhr
Hallo Nicole, der "Spaß" kostet € 5,- Eintritt, die sich aber lohnen.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 11.01.2013 um 16:14 Uhr
Sehr schöne Fotos, Andrea! Hast dich zu einer sehr guten Nachtfotografin gemausert ;-).
Andrea Mey
10.008
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 11.01.2013 um 23:20 Uhr
Uuups, danke Klaus...meine LUMIX G2 hat mich nicht enttäuscht!;-)
Andrea Mey
10.008
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 13.01.2013 um 18:10 Uhr
Vielen Dank an Euch alle für Euro lobenden Worte!
Es war für mich das erste mal, Fotos dieser Art mit meiner G2 zu machen, und es hat sehr viel Spaß gemacht!
Ich kann die Ausstellung nur weiterempfehelen -
auch für Nicht-Fotografen...;-)
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 14.01.2013 um 23:12 Uhr
Herrlich diese Lichter, hast du ganz toll festgehalten
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.008
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendstimmung am Inheidener See
Nachdem ich gemeinsam mit Jutta einige Fotos von dem Totholz im See...
Entdeckt bei Trais-Horloff
Achtung, er schießt scharf ;-))

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Übergabe des Prinzenwagens an Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar
Kai Laumann von der Firma Kai Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH...
Abendstimmung am Inheidener See
Nachdem ich gemeinsam mit Jutta einige Fotos von dem Totholz im See...
Lebensraum stehendes Totholz
Am Sonntag nahm mich unsere Bürgerreporterin Jutta mit nach Hungen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.