Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Mein Hörbuch der Woche – Darum von Daniel Glattauer

von Sven Käsam 12.12.2012869 mal gelesen2 Kommentare
Lollar | In meiner Reihe „Mein Hörbuch der Woche“ berichte ich - wissend, dass für viele Mitbürger nichts das gedruckte Werk ersetzen kann - über das zuletzt von mir gehörte Buch, diesmal ein meines Wissens relativ unbekanntes Buch eines sehr populären Autors, nämlich …

...“ Darum“ von Daniel Glattauer (bekanntes Buch: Gut gegen Nordwind), gelesen von Peter Jordan.

Worum geht’s?

Es ist zum verrückt werden: Da legt man schon mal jemand mittels Faustfeuerwaffe um, strengt sich auch nicht an, dies zu vertuschen und keiner sucht einen und als man sich stellt, glaubt einem keiner! Und das, nur weil man die Tat nicht vernünftig begründen kann und man ja so ein super-Typ ist! Ja, so geht es dem (anti-) Helden Jan Rufus Haigerer, einem Journalisten und Gerichtsreporter, dem selbst als er inhaftiert wird, fast ausschließlich Wohlwollen entgegen strömt.

Und, wie war‘s?

Ich fand das Buch absolut fantastisch und alleine die Idee super. Moralisch ist die Geschichte natürlich verwerflich, OK, aber das Buch hat mich sehr gut unterhalten. Gerade die Detailverliebtheit und der Wortwitz sowie die Ironie des Autors wussten zu begeistern. Eines der besten Hörbücher die ich dieses Jahr genießen durfte

Wer braucht‘s?

Ich glaube dass jeder, der sich über die Klippe hinwegsetzen kann, dass man diesen Mörder irgendwie mag, seinen Spaß an dem Buch haben wird. Kafka wäre nach diesem Buch sicher auch Glattauer-Fan geworden!

Was gibt’s als nächstes?

Brian D'Amato - 2012: Das Ende aller Zeiten. Denn am 21.12.2012 ist den Mayas zu Folge Weltuntergang...

Mehr über

Mord (10)Hörbuch (10)Darum (1)Daniel Glattauer (1)Buchtipp (402)Buch (158)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Buchtipp: „Stimme der Toten“ von Elisabeth Herrmann
Selbstmord in einer Bank. Als die Tatortreinigerin Judith Kepler...
Engagierte Vorleser in zweiter Klasse der Francke-Schule
Nach dem Bundesweiten Vorlesetag, der auch in der Grundschule der...
Fernsehredakteur Georg Felsberg liest in Ehringshausen, Lahnau und Braunfels
Buchautor Georg Felsberg liest an drei Tagen in den Bibliotheken in...
Buchtipp: „Die englische Freundin“ von Tracy Chevalier
Es ist die Geschichte der Engländerin Honor Bright, die im Jahr 1850...
Buchtipp: „Nachtblau“ von Simone van der Vlugt
Im Jahr 1654 verlässt die junge Catrijn nach dem Tod ihres Ehemannes...
Soeben ausgelesen: „Abgrund“ von Bernhard Kegel
Der Autor Bernhard Kegel, ein promovierter Biologe, wurde vom...
Symbolfoto - Angela Parszyk - pixelio
Lohnender Theaterbesuch am 17.Dez.2017
Am 15.11.2017 hatte der Bürgerreporter Bernt Nehmer in einem Artikel...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.059
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 13.12.2012 um 17:25 Uhr
Daniel Glattauer: Gut gegen Nordwind, als gedrucktes Buch, habe ich mal mit wenig Erfolg verschenkt. Nach der vernichtenden Kritik meiner Freundin habe ich es dann nie gelesen. Ich könnte mir vorstellen, dass es als Hörbuch besser ankommt. Auf Ihre nächste Besprechung bin ich gespannt. Das gedruckte, schrecklich dicke Buch steht noch ungelesen bei mir rum.
Ingrid Wittich
20.059
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 02.01.2013 um 21:55 Uhr
Haben Sie ihn zu Ende gehört, den Brian D'Amato - 2012 ?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sven Käs

von:  Sven Käs

offline
Interessensgebiet: Lollar
Sven Käs
457
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Gardenhouse-Jazzband freut sich auf den Lollarer "Schmaad"
Dixiland-Jazz statt KORK auf dem Lollarer Schmaadleckermarkt
Sprichwörtlich "ins Wasser gefallen" ist der letzte Auftritt der...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.