Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Adventskonzert mit Schwung

von Heike Kraftam 07.12.20121716 mal gelesenkein Kommentar
JBO Lollar
JBO Lollar
Lollar | Im vollbesetzten Bürgerhaus Lollar intonierte am 02. Dezember 2012 das Jugend- & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar unter der Leitung von Rainer Höfer Swing- und Jazzklänge im Bigbandstil. Eine Überraschung für das Publikum.
Das Programm begann mit drei Musikstücken der Blockflötengruppe unter der Leitung von Heike Kraft. Bei „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ übte das Publikum schon das vorweihnachtliche Singen zur Begleitung der Blockflöte.
Das Jugendnachwuchsorchester unter der Leitung von Alexander Hock und Dennis Hofmann schloss sich mit „Pirates of the Caribbean“ und „Caribbean Lover“ an.
Als Querföten-Duo traten Hannah Steinbrecht und ihre Ausbilderin Sarah Breitstadt mit einem Menuett von Joseph Haydn auf.
Der 1. Vorsitzende des Fördervereins Helmut Ziegler, betonte nach den Auftritten des Nachwuchses, wie wichtig und pädagogisch wertvoll die Nachwuchsförderung an Instrumenten sei und die Ausbildung durch Bezuschussung des Fördervereins auch für jedes Kind erschwinglich.
Das „große“ Orchester, welches Anfang November in der Jugendherberge Biedenkopf fleißig übte eröffnete das Konzert mit einem starken Trompeteneinsatz bei „Fanfare of the Common Man“.
Mehr über...
Musik (1064)Lollar Feuerwehr (1)Konzert (909)Jugend (510)JBO (4)Advent (260)
Walter Ratzek, Chef des Heeresmusikkorps 2 in Kassel und gleichzeitig ehemaliger Chef von Rainer Höfer war der Arrangeur des nächsten Stückes, einem Phil Collins – Medley.
Es folgten „Music of the Beatles“ und „Kings of Swing“, ein Solostück für Schlagzeug. Hier konnten sich die Solisten Manfred Lepper und Alexander Hock so richtig an ihren Schlagzeugen austoben. Mit „Traummelodien mit James Last“ erklangen unter anderem „Granada“ und „Salome“. Nach der wohlverdienten Pause in der sich das Publikum mit hausgebackenem Kuchen stärken konnte, erkannte man in dem Medley „Spirit of 69“ Stücke wie „Massachusetts“, „I’m a believer“ oder „Take me home country roads“.
Nach dem Medley „James Last Golden Hits“ leitete Helmut Ziegler seinen Spendenaufruf (der Eintritt war wie immer frei!) wie folgt ein: „Wer hätte gedacht dass wir eine Bigband in Lollar haben“.
Beim Spiritual „Nobody knows the trouble I’ve seen“ waren Karin Volk, Norbert Bartosch und Jörg Weiershäuser Solisten am Saxophon. Das Quartett wurde durch Dennis Hofmann an der Posaune ergänzt.
Mit „A jazzy Christmas“ und „Christmas Rockfestival“ wurde die Weihnachtszeit stilgerecht eingeläutet. Anschließend sang das Publikum im Saal bei „Oh du fröhliche“ und „Stille Nacht“ kräftig mit.
In der riesigen Begeisterung und stehendem Applaus nach 2 Zugaben („All you need is Love“) fand Rainer Höfer die Bestätigung für das Experiment Bigband.
Helmut Ziegler merkte in seinem Schlusswort an: „Höfer und das Orchester – das passt.“ Noch lange möge die Zusammenarbeit andauern.

JBO Lollar
JBO Lollar 
Früh übt sich die Solistin
Früh übt sich die... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der evangelische Posaunenchor Langgöns mit Dirigent Frank Seitz im Sound vereint
Posaunenchor begeistert mit Konzert
Unter der Überschrift „Querbeet“ hatte der evangelische Posaunenchor...
die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Colin als Jesus in der Bildmitte mit gekreuzten Armen. Foto: Ole Weil
Musical nach biblischer Vorlage an Francke-Schule
Mitreißende Musik bot das Musical „Maria und Martha“, das von 200...
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Ob die heutige Jugend eine Ahnung davon hat was das ist ?
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...
v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Kraft

von:  Heike Kraft

offline
Interessensgebiet: Lollar
Heike Kraft
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...
Musikalisch in den Herbst
Neuer Kurs - Musikalische Früherziehung für Grundschulkinder! Der...

Weitere Beiträge aus der Region

Teilnehmer/innen der Vereinsmeisterschaften 2020
Genialer Ablauf dank Unterstützung. Die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lollar
(kk) Am 9. Februar 2020 richtete die DLRG Lollar ihre...
Gruppenfoto mit Sensei Toshihito Kokubun
Karate Dojo Lollar bereist Sensei in Siegen
Am vergangenen Wochenende hat das befreundete Dojo aus Siegen den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.