Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Hobbyausstellung im Bürgerhaus Lollar

Lollar | Der Hobby- und Kunstkreis Lollar präsentiert auch dieses Jahr wieder seine große Jahresausstellung im Bürgerhaus Lollar. Die Veranstaltung ist am Samstag, dem 24. November, von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, dem 25. November, von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.
Die Vereinsmitglieder freuen sich, wieder eine bunte Mischung ihres Schaffens in den Bereichen Keramik, Tiffany, Speckstein, Schmuck, Holzbearbeitung, Patchwork, Fotografie, Seidenmalerei und natürlich in allen Sparten der Malerei zu präsentieren. Einen Einblick gibt es auch in die Brandmalerei und die Kalligrafie, wo sich die Besucher Gegenstände nach Wunsch verzieren lassen können. Gezeigt werden außerdem Adventsdekorationen, Kerzen, handgefertigte Seifen sowie alle Arten von Handarbeiten. Die Besucher können bei der Ausstellung vielen Hobbykünstlern beim Arbeiten vor Ort zusehen und so viele Anregungen für ihre eigene Kreativität gewinnen.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Kinderbastelecke, in der die kleinen Besucher kostenlos eine selbstgestaltete Weihnachtsbaumkugel und Grußkarten für Weihnachten herstellen können oder ihrer Fantasie beim Malen freien Lauf lassen. Außerdem können sie für den Kinderweihnachtsbaum des Vereins Schmuckanhänger basteln.
Die Ausstellung wird am Samstag musikalisch umrahmt mit den Auftritten der Jugend- und Volkstanzgruppe Salzböden sowie dem Chor "Unerhört" des Gesangvereines Liederkranz Odenhausen. Am Sonntagnachmittag tritt die Sängervereinigung "Vorwärts" 1861 Lollar auf.
Wie jedes Jahr gibt es wieder eine große Tombola für einen sozialen Zweck.
Mit einer reichhaltigen Kaffee- und Kuchentheke und Getränken an beiden Tagen, ergänzt durch das Angebot von Bockwurst mit Brötchen am Sonntag, ist auch wieder für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt.

 
 
 
 
 

Mehr über

Kunst (573)Ausstellung (303)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Geradezu futuristisch und regennass spiegelnd noch eindrucksvoller, die Röhre aus 900 Getränkekisten von Wolfgang Winter und Berthold Hoerbelt
Kunst, Insekten, durchwachsenes Wetter - ein Tag in Bad Homburg
"Donnerstags ist alles gut", so heißt eines der spektakulärsten...
Groß wie ein Reisekoffer, die größte Leica im Shop
Mit der Lumix zu Leitz
Wenigstens hat die Lumix ein Leitz-Objektiv, so dass man sich nicht...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Das Herbsträtsel: Die Engel versammeln sich, um nach Süden zu fliegen. Nur, wo tun sie das?
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
Orgelvesper im Hohen Dom
https://bistumlimburg.de/beitrag/barock-und-impressionismus/
500 Kaninchen und Hühner in Pohlheimschau am Wochenende
Am Samstag, dem 9. und Sonntag dem 10. November 2019 findet in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexandra Hamel-Bahr

von:  Alexandra Hamel-Bahr

offline
Interessensgebiet: Lollar
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühjahrs- & Ostermarkt in Salzböden
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. veranstaltet dieses Jahr wieder...
Dieser niedliche Engel kann kostenlos gebastelt werden
Hobby- und Kunstausstellung in Lollar-Ruttershausen
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar präsentiert dieses Jahr seine große...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.