Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Ein Kunstwerk der Natur...

Tautropfen an einem Weidezaun
Tautropfen an einem Weidezaun

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Monika Bernges
7.472
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 20.09.2012 um 22:46 Uhr
Sehr schön!!
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 20.09.2012 um 22:48 Uhr
prima scharf festgehalten, diese spiegelnden Tautröpfchen , immer ein tolles Motiv
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 21.09.2012 um 07:24 Uhr
Perlenkette der Natur, schön!
Tara Bornschein
7.260
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 21.09.2012 um 08:34 Uhr
Klasse, mit Sonnenspiegelung!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.237
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Hintergrund der Turm des ehemaligen Giessener Brauhauses
Schafe vor den Toren Giessens
Das Gewitter zieht auf
Spektakulärer Showdown am Abend des 14. Mai
... und das zur besten Fernsehzeit! Ergänzend zu den Wetterbildern...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Hintergrund der Turm des ehemaligen Giessener Brauhauses
Schafe vor den Toren Giessens
Artenvielfalt am Schwanenteich
Hier einige Fotos, welche die Artenvielfalt am Gießener Schwanenteich...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.