Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Kommunale Gebietsreform!

von Georg Gigleram 28.01.2009629 mal gelesen1 Kommentar
Lollar | Wie der Startseite der Gießener Zeitung (hier: Landkarte des Landkreises Gießen) zu entnehmen ist, wurde die Gemeinde Mücke in unseren Landkreis neu integriert! Trat diese Gebietsreform bereits zum 1.1.09 in Kraft?...oder hat diese eventuell erst zum 01.04.09 Auswirkungen? Wie stellt sich das Meinungsbild in den betreffenden Orten dar? Sind die Bürger etwa froh, nun ihre Gießener Autokennzeichen an ihre Fahrzeuge anbringen zu können,um nicht mehr als Vogelsberger B...uben beschimpft zu werden? Oder ist es das Flair der Universitätsstadt, das die Herzen derer erobert? Sollte es etwa auch Proteste geben, weil man befürchtet, nun auch im Sog der Stadt Gießen ein Mega-Rathaus bauen zu müssen oder meint man,wie dort müsse man nun einen wundervollen Marktplatz entstehen lassen?...Und wann werden Fronhausen im Norden, Hohenahr im Westen und Gambach im Süden des Landkreises ihre Beitrittsbekundungen abgeben?
PS: Auch Lahnau ist bereits dabei! Wie wäre es mit einer Neuausrichtung der Stadt Lahn...Lange ist`s her!

Mehr über

Mücke (263)Landkreis Gießen (1677)Gebietsreform (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider (2.v.r.) bei der Podiumsdiskussion der Nassauischen Heimstätte auf der EXPO REAL in München. Bild: Tilman Lochmüller / Regionalmanagement Mittelhessen
„Hoffnungsträger Ländlicher Raum“
„Ist der ländliche Raum Hoffnungsträger?“, dies war die die zentrale...
Kreisfinanzen weiter auf Konsolidierungskurs
„Die erste Hälfte des Haushaltsjahres 2017 lässt hoffen, dass sich...
Beim Sommerfest des Pflegekinderdienstes brachte Clownin Gina Ginelli groß und klein zum Lachen
„Ein gelungenes Fest“
„Seit Jahren leisten Sie als engagierte Pflegeeltern einen...
Holger Schneider, Christiane Schmahl, Regina Süßmith, Anita Schneider, Brigitte Frank, Heidi Gans, Elke Stengel, Margret Sonneborn, Angelika Wenzel, Roswitha Cavael, Abdolrasol Mansoori, Frank J. Kühnl, Karin Mengel und Thomas Gundlach.
Landrätin Schneider bedankt sich bei Jubilaren und Neu-Ruheständlern für langjährige Treue und Mitarbeit
„Das ist meine Abteilung“ oder auch „Ich arbeite sehr gerne hier“:...
Ingo Schmalz (2.v.r.) zeigt (v.l.) Dezernent Hans-Peter Stock, Amtstierärztin Dr. Stefanie Graff und Tiergesundheitsaufseher Karlheinz Hahn eines seiner Hühnermobile. Bild: Landkreis Gießen
Auf Hofbesuch zur Tierseuchenkontrolle mit den Tierärzten und Tiergesundheitsaufsehern des Veterinäramts
„Das sind ja fast so viele Papiere wie Tiere“, scherzt der zuständige...
Ab 2. August ist das Schadstoffmobil in Stadt und Landkreis Gießen unterwegs. Bild: Landkreis Gießen
Schadstoffmobil demnächst wieder in Stadt und Landkreis Gießen unterwegs
„Das Schadstoffmobil ist wieder unterwegs. Es wird in jedem Ort im...
„Eine Stütze der Verwaltung“
„Mit ihrem Engagement und Know-how sind Sie eine wichtige Stütze der...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 29.01.2009 um 10:47 Uhr
Hallo Herr Gigler,

nichts ist so gut, als dass man es nicht noch verbessern könnte. Aber bevor Sie sich die Mühe machten, einen langen Artikel zu schreiben, hätten Sie sich doch auch einfach kurz bei uns melden können, dann hätten wir darüber sprechen können, denn wir freuen uns über jede Anregung und nehmen auch Kritik ernst.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Gigler

von:  Georg Gigler

offline
Interessensgebiet: Lollar
Georg Gigler
704
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dampflok durchfährt Bahnhaltepunkt Friedelhausen
Quo vadis 46ers?
Hoffentlich ist die Jahreszahl "13" nicht tatsächlich ein schlechtes...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...
Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge - Neuer Ausbildungskurs beginnt
Am Mittwoch, dem 15.11.2017 findet um 18 Uhr der Jahresgottesdienst...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.