Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Kommunale Gebietsreform!

von Georg Gigleram 28.01.2009648 mal gelesen1 Kommentar
Lollar | Wie der Startseite der Gießener Zeitung (hier: Landkarte des Landkreises Gießen) zu entnehmen ist, wurde die Gemeinde Mücke in unseren Landkreis neu integriert! Trat diese Gebietsreform bereits zum 1.1.09 in Kraft?...oder hat diese eventuell erst zum 01.04.09 Auswirkungen? Wie stellt sich das Meinungsbild in den betreffenden Orten dar? Sind die Bürger etwa froh, nun ihre Gießener Autokennzeichen an ihre Fahrzeuge anbringen zu können,um nicht mehr als Vogelsberger B...uben beschimpft zu werden? Oder ist es das Flair der Universitätsstadt, das die Herzen derer erobert? Sollte es etwa auch Proteste geben, weil man befürchtet, nun auch im Sog der Stadt Gießen ein Mega-Rathaus bauen zu müssen oder meint man,wie dort müsse man nun einen wundervollen Marktplatz entstehen lassen?...Und wann werden Fronhausen im Norden, Hohenahr im Westen und Gambach im Süden des Landkreises ihre Beitrittsbekundungen abgeben?
PS: Auch Lahnau ist bereits dabei! Wie wäre es mit einer Neuausrichtung der Stadt Lahn...Lange ist`s her!

Mehr über

Mücke (264)Landkreis Gießen (1728)Gebietsreform (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

(v.l.) Landrätin Anita Schneider und Künstlerin Silke Trunk bei der Eröffnung der Ausstellung "Kunst ist meine Sprache" in der Kreisverwaltung am Gießener Riversplatz. Bild: Landkreis Gießen
„Kunst ist meine Sprache“ Silke Trunk zeigt ihre erzählenden Zeichnungen in der Kreisverwaltung am Riversplatz
„Kunst gehört nicht nur in Museen, sondern auch ins alltägliche...
Über Bildung in Allendorf sprechen
„Wir hätten da mal eine Frage“: Kürzlich haben Mitarbeiterinnen und...
Kooperation statt Konfrontation
…so lautet die Antwort des Vereins Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) auf...
Ehrung der Ehrenamtlichen aus den Städten und Gemeinden des Landkreises Gießen. Bild: Landkreis Gießen
208 Ehrenamtliche erhalten Ehrenamtscard im Kloster Arnsburg - Landrätin dankt für freiwilliges Engagement
„Heute sagen wir Danke für Ihr großes ehrenamtliches Engagement“,...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Um die Zukunft der Land-Kinos zu stärken, überreichte Anita Schneider (2.v.li.) symbolische Schecks über insgesamt 6120 Euro. Edith Weber (Grünberg) erhält 2040 Euro, während sich Hans Gsänger und Edgar Langer (Lich) über 4080 Euro freuen.
Landkreis fördert Land-Kinos mit 6120 Euro. Landrätin Schneider: Regionale Kinokultur verbindet niveauvolle Unterhaltung mit gesellschaftlicher Bildungsarbeit
Die Kinos in Grünberg und Lich sind wesentliche Standortfaktoren für...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 29.01.2009 um 10:47 Uhr
Hallo Herr Gigler,

nichts ist so gut, als dass man es nicht noch verbessern könnte. Aber bevor Sie sich die Mühe machten, einen langen Artikel zu schreiben, hätten Sie sich doch auch einfach kurz bei uns melden können, dann hätten wir darüber sprechen können, denn wir freuen uns über jede Anregung und nehmen auch Kritik ernst.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Gigler

von:  Georg Gigler

offline
Interessensgebiet: Lollar
Georg Gigler
699
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dampflok durchfährt Bahnhaltepunkt Friedelhausen
Quo vadis 46ers?
Hoffentlich ist die Jahreszahl "13" nicht tatsächlich ein schlechtes...

Weitere Beiträge aus der Region

Beachvolleyball: Turnier-Saison in Lollar gestartet
Seit mittlerweile einem Jahr wird das neue Beachsportfeld an der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.