Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

2 Waschbären in der Tonne

Lollar | Hallo,

soeben zwei Waschbären in der grünen Tonne entdeckt. Die grüne Tonne stand über Nacht offen zum austrocknen und heute morgen saßen Mutter Waschbär und ihr Junges in der Tonne und kamen nicht wieder heraus. Das Junge schlief und die Mutter sah mich an, als ich Zeitungen auf den Boden der Tonne legen wollte. Wurden dann beim Friedhof Ruttershausen aus Ihrem Gefängnis entlassen.



Mit freundlichen Grüßen
Erhard Hemer

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.698
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.07.2012 um 13:45 Uhr
Das ehrt Sie aber, Herr Hemer.
Da sieht man ( was man eigentlich auch weiss ) dass die Waschbären sich schon längst in der direkten Umgebung des Menschen aufhalten.

Ich erahne das z. B. an den aufgerissenen gelben Säcken, wenn diese zur Abholung auf die Strasse gestellt werden. Aber zu Gesicht bekommt man sie eben kaum.
Walter Döring
546
Walter Döring aus Gießen schrieb am 26.07.2012 um 16:46 Uhr
Hallo Frau Hofmann- Scharf,
an den gelben Säcken am Straßenrand machen sich meist Igel nachts zu schaffen. Man kann es richtig rascheln hören. Ich hatte mich schon öffters erschrocken wenn ich nachts unterwegs war.
Nicole Freeman
7.432
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 27.07.2012 um 07:26 Uhr
waschbaeren haben ein freches gesicht und in kleingaerten im vogelsbergkreis ( Ruppertenrod) waren sie schon vor jahren stammgast.
kassel kann ein lied ueber diese tiere singen. Wenn sie sich an menschen gewoehnt haben und in der unmittelbaren naehe heimisch geworden sind,
bemerkt man erst mal wie schlau die kleinen raeuber sind. Seit ich in heuchelheim wohne habe ich keine waschbaeren mehr gesehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Erhard Hemer

von:  Erhard Hemer

offline
Interessensgebiet: Lollar
Erhard Hemer
131
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weihnachtsgrüße
Am 27.12.2016 Glühwein im Schienenbus

Weitere Beiträge aus der Region

Spaß im Schnee
Unterwegs im Winter...
Der Winter hat uns zur Zeit fest im Griff. Es hat zwar nur wenig...
Wir suchen gemeinsam ein schönes Zuhause!
Lua und Luxo - zwei Wohnungskatzen suchen ein zu Hause!!
Lua - sie hat ein Auge verloren, kommt aber prima zurecht - und Luxo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.