Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Eröffnung des Vereinsheims Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V

Lollar | Endlich ist es soweit!
Nach umfangreichen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten hat der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. nun sein eigenes Vereinsheim in der ehemaligen Stadtbücherei im Bürgerhaus Lollar.
Am Sonntag, den 24. Juni 2012 ab 11 Uhr lädt der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. zur Eröffnungsfeier ein.
Die Eröffnungsausstellung zeigt einen Querschnitt des Könnens der Vereinsmitglieder, die in vielen Bereichen kreativ tätig sind:
Malerei, Handarbeiten, Keramik, Schmuck, Tiffany, Fotografie, Grafik, Holzbearbeitung, Puppen und Teddybären, Patchwork, Stahldesign, Kalligrafie und Speckstein.
Als musikalische Gäste werden ab 12.00 Uhr die Flötengruppe der Musikschule Lich, ab 14.00 Uhr: Feel Good Dancers Rabenau (tanzen Line-Dance) und
ab 14.30 Uhr die Sängervereinigung "Vorwärts" 1861 Lollar für Unterhaltung sorgen.
Für Essen und Trinken ist wie immer bestens gesorgt.
Der Hobby- und Kunstkreis Lollar e.V. wird in dem Vereinsheim künftig verschiedene Workshops und Kurse für jedermann anbieten, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Luftbild unseres Vereinsheimes nach dem Brand
Großbrand in unserem Vereinsheim
Am vergangenen Samstag (07.01.2016) hat es in unseren Vereinsheim...
Die Teilnehmer an der Aktion "Laser-Tag"
DLRG Gießen auch außerhalb des Wassers aktiv
Während der Sommerpause des Hallenbad Ringallee vielfältige Aktionen...
Sinnlos Rettungsgeräte zerstört
Erneuter Einbruch im DLRG-Vereinsheim an der Lahn Schon mehrfach...
Die Teilnehmer des Rettungsschwimmkurses mit den Ausbildern Anne Zienc (l.) und Karsten Göbel (r.)
DLRG Gießen bildet 25 neue Rettungsschwimmer aus
Dank an DRK Kreisverband Marburg-Gießen für Unterstützung nach...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.885
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.06.2012 um 23:00 Uhr
Da muss ich mich zweiteilen. Denn in Gießen ist gleichzeitig "Fluss mit Flair". Ich hoffe, dass ich es am Nachmittag dann bis zu euch schaffe.
Andrea Mey
10.008
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 14.06.2012 um 00:35 Uhr
Ja das habe ich auch gesehen.
"Fluss mit Flair" würde mich auch interessieren, aber man kann leider nicht überall sein.
Würde mich sehr freuen, wenn Du es noch bis zu uns schaffst!
Bis 17 Uhr ist unser Vereinsheim an diesem Tag geöffnet.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.008
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendstimmung am Inheidener See
Nachdem ich gemeinsam mit Jutta einige Fotos von dem Totholz im See...
Entdeckt bei Trais-Horloff
Achtung, er schießt scharf ;-))

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Übergabe des Prinzenwagens an Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar
Kai Laumann von der Firma Kai Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH...
Abendstimmung am Inheidener See
Nachdem ich gemeinsam mit Jutta einige Fotos von dem Totholz im See...
Lebensraum stehendes Totholz
Am Sonntag nahm mich unsere Bürgerreporterin Jutta mit nach Hungen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.