Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

SG Salzböden/Odenhausen am Ziel:Aufstieg in die A-Klasse Gießen!

So sehen Sieger aus! Meister Kreisliga B2 Gießen!
So sehen Sieger aus! Meister Kreisliga B2 Gießen!
Lollar | Feierstimmung am Pfingstwochenende in Salzböden und Odenhausen: Nach mehreren missglückten Anläufen wurde der Aufstieg der Fußballer der Spielgemeinschaft endlich realisiert. Allerdings entpuppte sich die vermeintlich leichte Aufgabe beim ACE Gießen zunächst als Schwerstarbeit. Die tapferen Mannen vom Eulenkopf hielten auch nach der 1:0 Führung der Gäste dagegen und erkämpften sich bis zur Pause den verdienten Ausgleich. Selbst eine Führung des ACE schien möglich; die Bürde, das Spiel gewinnen zu müssen, lähmte die Beine und Gedanken der Protagonisten des Aufstiegsfavoriten und Tabellenführers aus Salzböden/Odenhausen. Doch als die Kräfte des ACE in der 2. Halbzeit schwanden und sich die spielerische Überlegenheit der Salzbödener durchsetzte, fielen als logische Konsequenz auch die Tore für den jetzigen Aufsteiger in die A-Klasse Gießen. Die Sicherheit kehrte mit zunehmender Spieldauer und ständig höherer Führung zurück ins Team der SG und am Ende stand ein hoher 9:1 Auswärtssieg zu Buche, den die annähernd 100 mitgereisten Zuschauer heftig mit ihrer Mannschaft bejubelten. Eine höhere Zahl mitgereister Anhänger
Mehr über...
verhinderte dabei das am gleichen Tag stattfindende Jugendturnier der SG Salzböden/Odenhausen. Viele der bei diesem Turnier eingespannten Helfer hätten die Mannschaft sicherlich gerne bei ihrem Aufstiegsunterfangen unterstützt, doch schließt sich hier der Kreis, da erst die kontinuierliche und zeitintensive Jugendarbeit über viele Jahre hinweg diesen Erfolg der 1. Mannschaft ermöglicht hat. Nach der Rückkehr der Mannschaft wurden am Sportplatz in Odenhausen die Aufstiegsfeierlichkeiten fortgesetzt, die bereits stilecht mit einem Meisterkorso durch die Dörfer Salzböden und Odenhausen begonnen hatten.
Die Mannschaft, die versprochen hat, zusammenzubleiben, möchte nun versuchen, in der kommenden Saison dem einen oder anderen Favoriten ein Bein zu stellen. Ein erfolgreicher Saisonstart könnte dabei die Grundlage für einen möglichen Klassenerhalt ebnen. Die Heimstärke sollte dabei ein weiterer Faktor sein, ging man in der nun vergangenen Saison doch 14mal als Sieger vom Platz und spielte lediglich zweimal Remis.

Den zweiten Platz in der B-Klasse Gießen, Gruppe 2 belegte im Schlussspurt noch die Freie TSG Gießen, die nach einer Niederlage bei der SG Frankenbach/Vetzberg 9 Siege in Folge einfuhr und selbige vom Relegationsrang verdrängte. Am letzten Spieltag gewann die FTSG Gießen ihr Heimspiel gegen Daubringen mit 10:1, derweil der SG Frankenbach/Vetzberg auch ein 6:2 über Wettenberg 2 nicht mehr reichen sollte.

Der Endstand in der Tabelle:

1. SG Salzböden/Odenhausen 74 Punkte 149:48 Tore (Meister und Aufsteiger in die A-Klasse GI)
2. Freie TSG Gießen 72 Punkte 143:49 Tore (Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation)
3. SG Frankenbach/Vetzberg 72 Punkte 125:35 Tore

Dahinter folgen Türkiyemspor und Espanol Gießen mit 69 bzw. 66 Punkten auf Rang 4 und 5.

So sehen Sieger aus! Meister Kreisliga B2 Gießen!
So sehen Sieger aus!... 
Großartige Unterstützung: Die Anhänger der SG S/O.
Großartige... 
Der Meistertrunk ist unter Trommelfeuer angerichtet!
Der Meistertrunk ist... 
Fertigmachen fürs Meisterbild...erst noch eine Bierdusche!
Fertigmachen fürs... 
...and the WINNER is: SG Salzböden/Odenhausen!
...and the WINNER is: SG... 
Tolle Geste der Mannschaft:Dank an die Vereinsverantwortlichen!
Tolle Geste der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Weggucken liegt wohl voll im Trend, Zivilcourage ein Auslaufmodell
Was sind das für Menschen, die es geschehen lassen, das ein Kind in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Gigler

von:  Georg Gigler

offline
Interessensgebiet: Lollar
Georg Gigler
704
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dampflok durchfährt Bahnhaltepunkt Friedelhausen
Quo vadis 46ers?
Hoffentlich ist die Jahreszahl "13" nicht tatsächlich ein schlechtes...

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.