Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Der Kindergarten ist eröffnet.

Lollar | Den anhaltenden Baumassnahmen am Schwanenteich zum trotze, haben auch dieses Jahr wieder einige Wasservögel am Schwanenteich gebrütet. So fand ich heute der Umrundung des Schwanenteiches je ein Nilgsanspäärchen mit 12 und 8 jungen Nilgansküken. Ausserdem ist mindestens 1 Stockentenmutter mit 5 Küken unterwegs. Ausserdem nisten immer noch die beiden Graureiher und bescheren uns hoffentlich den ersehnten Nachwuchs.

Hier ein paar Impressionen.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Da stand er wieder mal am Steg am Uferweg
Standreiher kann doch fliegen
Und er kann doch fliegen. Nachdem ich in der Nähe stand und mich mit...
Frühstücke wie ein König ...
Ich habe zwar noch mit keinem König gefrühstückt, nichtmal einem...
Einer steht lieber im Weiher ...
Freier Flug für freie Reiher ...
Freier Flug für freie Reiher Doch nicht jeder hat auch Lust Einer...
Augen aufhalten am Schwanenteich
Als ich gestern abend noch mal am Ufersaum in der Eichgärtenallee...
Nein, es hat nicht geschneit
aber den Eindruck konnte man, angesichts der vielen Toastbrotstücke,...
Es ist nur die Yogaübung "Der Pfau", die der Reiher hier zeigt
Ein Pfau am Schwanenteich?
Nein, es ist nur ein Reiher beim Yoga. Es ist übrigens DER Reiher....
Brütendes Stockentenweibchen am Wieseckufer am Schwanenteich
Brütende Stockente an der Wieseck
Der Brutplatz dieser weiblichen Stockente wurde durch Starkregen...

Kommentare zum Beitrag

Fritz Praxler
8
Fritz Praxler aus Gießen schrieb am 28.04.2012 um 01:33 Uhr
This is the ant.. Nein doch nicht.
Christine Weber
6.909
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.04.2012 um 10:09 Uhr
Schön, Herr Jungbluth, zu sehen, dass sich die Altvögel trotz der Baumaßnahmen nicht stören lassen und neues Leben entsteht.
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 28.04.2012 um 10:21 Uhr
Und das ist erst der Anfang. Ich habe eine Unzahl von Nestern entdeckt, in denen noch gebrütet wird. Ich schätze mal in spätestens 4 Wochen ist ein riesen Gewussel am Schwanenteich.
Christine Weber
6.909
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.04.2012 um 10:59 Uhr
Das ist doch schön. Und da können wir uns ja noch auf schöne Bilder von Ihnen freuen.
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 29.04.2012 um 15:05 Uhr
Süß die Kleinen, habe ich so auch noch nicht gesehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.093
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Rodgau Monotones rockten das Stadtfest
Es war das Top Ereignis des diesjährigen Stadtfestes. Sie sind die...
Ein Prinz sieht anders aus

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Flugzeug und Mondsichel
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.