Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Die Milchbar ist eröffnet


Mehr über

säugen (2)Schaf (19)Lamm (10)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Antje Amstein
5.968
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 13.03.2012 um 20:20 Uhr
Paßt gut zum nahenden Osterfest oder ist es vielleicht ein Werbebild für den Schächter!
Jutta Skroch
11.782
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.03.2012 um 11:53 Uhr
Sind das jetzt schon die Osterlämmer? Der Titel passt gut.
Andrea Mey
9.923
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 14.03.2012 um 16:50 Uhr
Die Schafe stehen schon solange ich zurückdenken kann an der Lumda, die wird bestimmt kein Schächter holen!
Schöne Aufnahme von der Mutter mit ihren Zwillingen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.119
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick Richtung Gießen im Licht der Abendsonne
Winterabendstimmung am Busecker Paß
Am Freitag Nachmittag unternahm ich einen Spaziergang am Busecker...
Am Busecker Pass
Koppel mit Fernblick!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Blick Richtung Gießen im Licht der Abendsonne
Winterabendstimmung am Busecker Paß
Am Freitag Nachmittag unternahm ich einen Spaziergang am Busecker...
Jahreshauptversammlung 2017 der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Die Mitglieder der DLRG OG Lollar e. V. werden hiermit zur...
Spaß im Schnee
Unterwegs im Winter...
Der Winter hat uns zur Zeit fest im Griff. Es hat zwar nur wenig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.