Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Bürgermeister gewinnt Singwette

Sind es über 200?
Sind es über 200?
Lollar | Der Lollarer Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek lehnte sich sehr weit aus dem Fenster, als er mit der Geschäftsleitung des "dm Marktes" im Rothweg eine Wette einging, das er es schafft 200 Bürger dazu zu bringen, anlässlich des 1. Geburtstages, vor dem Drogeriemarkt ein Geburtstagsständchen zu singen.

Am vergangenen Samstag um Punkt 12.00 Uhr war es dann soweit. Eisige Temperaturen und eisiger Wind erschwerten die Aufgabe und es war fraglich ob genügend Sänger und Sängerinnen den Weg in das Gewerbegebiet finden werden. Bis kurz vor 12 Uhr sah es noch so aus als würde er die Wette verlieren und er stellte sich schon darauf ein, 1 Stunde lang an der Kasse zu sitzen, um seinen Wetteinsatz einzulösen.

Aber dann strömten die Menschen aus allen Richtungen und ein Chor von ca 250 Menschen sang dann pünktlich zur Mittagstunde unter musikalischer Begleitung des Jugend- und Blasorchesters das Geburtstagslied. Die Wette war gewonnen und Bürgermeister Dr. Wieczorek nahm dankend den Scheck über € 2000,- entgegen. Der Betrag geht je zur Hälfte an den Förderverein der Diakoniestation und das Jugend- und Blasorchester der FFw Lollar.

In seiner Dankesrede lies es sich der Bürgermeister aber nicht nehmen eine neue Wette anzuleiern. 2016 will er zum 5 jährigen Jubiläum mit 500 Sängern auf der Matte stehen und hofft das die Drogeriekette mit € 5000,- Wetteinsatz dagegenhält.

Sind es über 200? 1
Sind es über 200? 
Auch der Bürgermeister sang fleissig mit.
Auch der Bürgermeister... 
 

Mehr über

Wette (6)Lollar (388)Jugend- und Blasorchester (1)Gewerbegebiet (9)Drogeriekette (1)Diakoniestation (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

SPD Wettenberg verfolgt kombinierten Ansatz bei der Entwicklung neuer Gewerbeflächen
„Unser Königsweg besteht in der intelligenten Kombination von drei...
Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Meine spanische Freundin Rosa am Stand für den Tierschutz
Flohmarktstand zugunsten des Tierschutzes
Am Sonntag, den 18. Juni findet von 10 bis 16 Uhr ein Großflohmarkt...
Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Sie kommen!
Tour der Hoffnung macht auch in Lollar Station
Um die 200 Radler waren heute unterwegs für den guten Zweck und...
Schauerzelle am westlichen Abendhimmel am 19. April
Aprilwetter im April ;-)

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.133
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.