Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Evangelische Dekanate eröffnen Themenjahr „Heimat“ mit Gottesdienst und Ausstellung in Lollar

Lollar | Mit einem Gottesdienst am Sonntag, 18. Januar um 14 Uhr in der Evangelischen Kirche in Lollar eröffnet die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg das Themenjahr „Heimat“. Zum ersten mal stellt die Evangelische Kirche im östlichen Landkreis Gießen damit in 2009 verschiedenste kirchliche Angebote auf Dekanatsebene und in den Kirchengemeinden unter ein gemeinsames Leitmotiv. Dekan Rolf Klingmann wird den Gottesdienst gemeinsam mit der Lollarer Pfarrerin Petra Assmann-Daum gestalten.
Anschließend wird die Fotoausstellung „Heimat – Menschen im Gießenerland“ eröffnet, in der Menschen aus der Region ihre Gesichter zeigen und davon erzählen, was ihnen Heimat bedeutet. Der in der Dekanats-AG für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Pfarrer Hans-Theo Daum, der die Ausstellung konzipiert und in Zusammenarbeit mit Dr. Angela Stender von der Fachstelle „Gesellschaftliche Verantwortung“ erstellt hat, wird das Projekt vorstellen. „Heimat ist ein Begriff, der Menschen zum Reden bringt“ erklärt Daum zur Auswahl des Titels. „Erinnerungen an die Kindheit werden ebenso thematisiert wie die Sehnsucht
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
nach Geborgenheit und die Suche nach einem geschützten Zuhause. Dabei sind die Perspektiven höchst unterschiedlich. Je nach dem, ob ein Alteingesessener zu Wort kommt, oder ein Mensch, der bei uns eine neue Heimat gefunden hat, ob ein Konfirmand sich zum Thema äußert oder die 100-jährige Urgroßmutter im Hungener Altenheim“.
Unter verschiedensten Aspekten und mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten will man im kommenden Jahr in der Dekanats-AG dem Thema näherkommen. Das gilt zum Beispiel für den Dekanatskirchentag am 28. Juni in Großen-Buseck, bei dem der neugewählte Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Dr. Volker Jung zu Gast sein wird. Aber auch für Sonntagsgottesdienste, Dorfwochen oder den Konfirmandenunterricht gibt es „heimatliche“ Gestaltungsvorschläge, die in einer Arbeitsmappe zusammengestellt wurden und den Kirchengemeinden zur Verfügung stehen. Dabei soll die gesellschaftliche Seite des Themas in den Blick genommen werden, etwa bei der Frage, was Kirche für Menschen tun kann, die hier eine neue Heimat suchen oder welche Rolle Kirchengemeinden bei den Veränderungen im ländlichen Raum spielen. Wie der christliche Glaube heute Menschen innere Heimat bieten kann, wird in Gottesdiensten und Gesprächsabenden zur Sprache kommen. Und wer es ganz praktisch mag, kann Heimat während einer der geplanten Orgel-Rad-Touren „erfahren“.
Mit dem Startschuss am 18. Januar in Lollar wollen die Dekanatsverantwortlichen die Kirchengemeinden im östlichen Landkreis ermutigen, sich an dem Projekt zu beteiligen und die Evangelische Kirche in der Region gemeinsam weiter zu gestalten.
Unter www.giessenerland-evangelisch.de gibt es begleitende Informationen zu den Veranstaltungen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.114
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.