Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Internationale Karate-Welt zu Gast in Lollar!

Kawasoe Masao Sensei und Lollars Dojoleiter Claudiu Dinu
Kawasoe Masao Sensei und Lollars Dojoleiter Claudiu Dinu
Lollar | Am 24. und 25. September 2011 trafen sich Karate-Begeisterte aus ganz Europa zum internationalen Lehrgang für Traditionelles Shotokan Karate unter der Leitung des weltweit bekannten japanischen Meisters Kawasoe Masao, 8.DAN, in der Sporthalle Süd in Lollar.

Für den mittlerweile seit vielen Jahren traditionell in Lollar ausgerichteten Lehrgang nahmen die Teilnehmer teilweise sehr lange Reisewege in Kauf. Insgesamt nahmen über 100 Karateka aus ganz Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Israel und Norwegen am Lehrgang teil, bei dem nach alter japanischer Tradition im Takushoku-Stil hart und konzentriert trainiert wurde – Training wie im alten Japan!

In jeweils zwei Leistungsgruppen, Anfänger bis Mittelstufe, sowie Oberstufe und Schwarzgurte wurden je Gruppe am Wochenende insgesamt drei harte Trainingseinheiten absolviert. Für jeden Karateka, vom Einsteiger bis zum Dojoleiter, war es wieder einmal eine besondere Ehre unter den strengen Augen von Kawasoe Sensei auf höchstem Niveau an den eigenen Karate-Fähigkeiten zu feilen und über die Präzision und Genauigkeit der vorgeführten Techniken von Kawasoe Sensei zu staunen.

Mehr über...
Die Verfeinerung von Stand, das richtige Arbeiten mit der Hüfte, sowie die richtige Atmung standen im Mittelpunkt der Trainingseinheiten. Dies wurde in schweißtreibenden unzähligen Wiederholungen von Grundtechniken (Kihon), Kata (Form) und in Partnerübungen (Kumite) – je nach Leistungsstand der Gruppen – trainiert. Allein das Beobachten der Ausführung von Kawasoe Senseis Techniken sorgte für manches „Aha-Erlebnis“!

Am Samstagabend genossen viele Teilnehmer ein „europäisches Beisammensein“ bei gutem Essen, Freibier und Karaoke. Gerade die Zusammensetzung der Teilnehmer aus unterschiedlichen Ländern sorgte ohne Scheu vor sprachlichen Barrieren für interessante Gespräche und viel Spaß.

Insgesamt war das Wochenende für jeden Karate-Begeisterten, ob Teilnehmer oder „nur“ Zuschauer, wieder etwas ganz Besonderes und Lollar etabliert sich damit einmal mehr zum Karate-Standort, der weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt ist.

Das Shotokan Kyokai Lollar: Karate Dojo SG 1984 Lollar e.V. ist Mitglied der Bundesstilrichtung Japan Karate Dento Shoto-Ha im Deutschen Karate Verband e.V.

Mehr Infos unter http://www.karate-dojo-lollar.de

Kawasoe Masao Sensei und Lollars Dojoleiter Claudiu Dinu
Kawasoe Masao Sensei und... 
Training Oberstufe Braun, Schwarz
Training Oberstufe... 
Kawasoe Masao Sensei
Kawasoe Masao Sensei 
Kawasoe Masao, umringt von Teilnehmern des Oberstufentrainings
Kawasoe Masao, umringt... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER fordern Glyphosat-freie Landkreise in Hessen und Rücktritt des Bundeslandwirtschaftsministers
Im Alleingang hat der Bundesminister für Ernährung und...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
Die Kanonenbahn-Lahnbrücke der alten Bahntrasse Wetzlar-Lollar zwischen dem Wetzlar ST Garbenheim und Lahnau, OT Dorlar aus Blickrichtung Westen/Gemarkung Garbenheim auf die Lahn. Auf der anderen Flussseite liegt die Gemarkung Dorlar.
PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kündigt Widerstand gegen Abbruch der Kanonenbahn-Lahnbrücke zwischen Dorlar und Garbenheim an
Als völlig an den Haaren herbeigezogen bezeichnet der PRO BAHN...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
314
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start in 2018 für das Karate Dojo Lollar
Auf dem Motto „langsam in das Jahr starten“ konnten sich zehn...
Jahresabschlusslehrgang 2017
Auch dieses Jahr beendet das Karate Dojo Lollar ihr erfolgreiches...

Weitere Beiträge aus der Region

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport bei der TSG Lollar– jetzt noch bewerben
Schule bald fertig und noch nicht ganz sicher, wie weiter? Die...
Beachvolleyballturnier der TSG Lollar
Favoriten siegen beim Beachvolleyball-Turnier in Lollar
Das erste Beachvolleyball-Turnier war ein voller Erfolg. Bei knapp...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.