Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Handball-SG Lollar/Ruttershausen, C-Jugend weibl. – Erster Sieg beim Auftaktspiel

Lollar | Das erste Spiel dieser Saison hatten wir am Sonntag, 18.09.2011, gegen einen gut aufgelegten und sehr starken Gegner, die JSG Hungen / Lich. Dazu kam, dass es das Trainerdebüt von Coach Christof Fritz war und damit lag die Meßlatte bereits am Saisonstart für alle ganz oben.
Sonntagsspiele haben offenbar ein ganz besonderes Flair, denn die Mädels schaffen es scheinbar zielsicher, sich innerhalb von zwei Nächten am Wochenende schlaftechnisch komplett zu ruinieren. So sahen auf jeden Fall der Start ins Spiel und die erste Hälfte aus. Bälle flogen durch die Luft, ohne dass es jemanden störte, egal ob im Angriff oder in der Abwehr. Die Aufstellung in der Abwehr wurde zunächst dazu genutzt, entspannt dem direkt dynamischen Angriff der JSG Hungen / Lich zuzuschauen. So war auch der Spielstand am Ende der ersten Hälfte mit 9:4 eigentlich noch schmeichelhaft für die HSG LR. In der Halbzeit gelang es dann offenbar wenigstens den Abwehrmotor an zu werfen und so startete der HSG-Express in eine fantastische Aufholjagd.
Es wurde gekämpft, gerannt, geschrien und auf einmal erkannte man auch das Team, dass sich in der vergangenen
Mehr über...
Saison bereits formiert hatte. Als Team und in einer Kräfte raubenden Gesamtleistung gelang es dann schließlich auch den Ausgleich und die Führung zu erkämpfen. Der Spielstand nach dem Abpfiff, 16:22, versüßte die Gesamtleistung schließlich und war der Lohn für eine intensive zweite Halbzeit.

Spielerstimmen nach dem Spiel:
.. in der ersten Hälfte lagen wir mit 9 zu 4 zurück da wir uns in der Abwehr und im Angriff nicht bewegt haben...
.. gut war, dass wir „richtig zur Sachen“ gingen ... und noch mit Unterzahl erfolgreich waren ...
.. genau das BESTE war, finde ich, dass wir zusammen gehalten haben, ein Team waren und joa, dass die Sultan den 7- Meter gehalten hat ! :))
.. und als dann das System bei jedem "klick" gemacht hat ... und ein Superspiel abgeliefert haben.
.. keiner hat gemotzt (passiert eigl. nie oder nicht so oft)
.. war ein gutes Spiel bis auf die erste Hälfte - eigentlich sollte nix unmöglich erscheinen :D
.. in der ersten Hälfte kam keine Bewegung ins Spiel und die Abwehr funktionierte nicht. Dann hat uns unser Trainer Christof Fritz die Hölle heiß gemacht und wir schliefen nicht mehr! Dann kam ein erfolgreiches, bewegungsreiches und teamgeistgeprägtes Spiel zu stande :)
.. Ich fand die Abwehr in der zweiten Hälfte echt grandios :) - aber am Angriff müssen wir zum Teil noch Arbeiten!


Besonders erwähnenswert:
Ein wichtiges Signal war die Anwesenheit der vielen Eltern, Verwandten und Freunde auf der Zuschauertribüne und deren Anfeuerungen.
Die Teamleistung aller Spielerinnen in der zweiten Hälfte, um sich aus so einem deutlichen Rückstand noch einmal motivieren zu können.
Neben den vielen wirklich guten Abwehraktionen der gesamten Mannschaft ging mit dem gehaltenen 7-Meter von Sultan Kilinc (16), in der zweiten Hälfte, noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft und es folgten die wichtigen Tore, die uns dann zum Sieg verhalfen.

Mit ihrem Spielerdebüt bei der HSG Lollar/Rutterhausen konnten wir mit der Rückennummer 7 Gina Dietz und mit der 10 Zoe Köppen begrüßen und den Kader vielversprechend verstärken.

Es spielten:
(4) Pia Kokkori (6) Carolin Graßl (7) Gina Dietz (8) Mira Smith (9) Majvi Fritz (10) Zoe Köppen (11) Maren Martins (12) Leona Parma (15) Beyza Polat (16) Sultan Kilinc

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laubach: Asbest im zukünftigen Jugendcafé
Auf der Sondersitzung des Haupt-, Finanz- und Bauausschusses der...
Jill-Marie Beck trifft einen Naeryo-Chagi (Axe Kick) im Halbfinale
Mannschaftserfolg von SPORTING Taekwondo bei spontaner Teilnahme an Baeks Internationaler Meisterschaft 2016
Beim Koreanischen Traditionsturnier von Großmeister Jin-Kun Baek in...
Jill-Marie Beck tritt einen Akttritt (Naeryo Chagi)
3 Lindener erkämpfen für SPORTING Taekwondo den Landesmeistertitel in NRW
Das neben Bayern qualitativ höchstwertige Bundesland im Taekwondo ist...
Esat Turhan gegen Holland
Alle Lindener Kämpfer platzieren sich beim International Junior Cup 2016
Der International Junior Cup fand dieses Jahr in Hamm (Westfalen)...
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...
Alexander Nau mit einem Axttritt (Naeryo Chagi) zum Kopf seines Finalgegners
Alexander Nau Gewinnt Jidokwan-Cup – SPORTING Taekwondo kommt mit 15 Medaillen zurück
Erfolgreich und die erste wichtige Kampferfahrung sammelnd traten...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christof Fritz

von:  Christof Fritz

offline
Interessensgebiet: Lollar
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Handballsensation: Historisches Ergebnis im Bezirksoberliga-Qualifikationsturnier!!!
Mit gemischten Gefühlen und einer gehörigen Portion Aufregung saßen...
HSG Lollar-Rutterhausen: 1. Frauenmannschaft - Aufstieg geschafft!
HSG Lollar-Rutterhausen: 1. Frauenmannschaft Der Aufstieg ist...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.