Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Schmaadleckermarkt auch im Jubiläumsjahr ein Publikumsmagnet

Lollar | Bei strahlendem Sonnenschein fand am gestrigen Sonntag zum 10. mal in Lollar der Schmaadleckermarkt statt. Auf der über 1000 Meter langen Marktmeile präsentierten die ca. 130 Aussteller und Vereine jede Menge kulinarische Leckereien, Waren aller Art oder stellten Ihren Verein der Öffentlichkeit vor.

Pünktlich um 10.00 Uhr eröffnete der Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek den Markt und wünschte den Veranstaltern ein gutes gelingen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten u.a. das Jugendblasorchester der FF Lollar und die Big Band der Clemens Brentano Europaschule. Das absolute musikalische Highlight kam dieses Jahr aus Berlin. Ein Mix aus Swing und Dixie, kombiniert mit Humor präsentierte die Jazzpolizei, die den ganzen Tag durch die Marktmeile zog und das Publikum in ihren Bann zog.

Für die Kinder war das Dinoland, in Dinosaurierform erstellte Hüpfburgen, sowie der Buddelhaufen, sehr frequentierte Attraktionen. desweiteren wurde von den Vereinen und Organisationen Kinderschminken angeboten, sowie Bastel- und Spielecken zur Verfügung gestellt, wo sich die kleinen so richtig austoben konnten.

Die Freiwillige Feuerwehr Lollar präsentierte am Nachmittag ihr neuestes Projekt und kündigte die Gründung einer Kinderfeuerwehr mit dem Namen "Flammwichtel" an, die am 29.Okt. offizielle gegründet werden soll.

Auch der am späten Nachmittag einsetzende Regen, schaffte es nicht, den Besuchern und Ausstellern die gute Laune zu vermiesen.

Das Casa Reha verwöhnte die Besucher mit ihren leckeren Langosch.
Ein Schmied zeigte wie man früher Stahl verformte
1
Auch die Eisenknechte sorgten mit mittelalterlicher Küche für das leibliche Wohl.
1
Die Jazzpolizei aus Berlin

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Marktstände wurden wegen Corona "entzerrt"
Wochenmarkt vor idyllischer Kulisse - selbst zu Coronazeiten
Heute vormittag fand wieder der regelmäßige Wochenmarkt auf dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
The Fly
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...

Veröffentlicht in der Gruppe

Schönes in und um Gießen entdeckt

Schönes in und um Gießen entdeckt
Mitglieder: 38
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
DIE SONNENBLUME
Diese krautige Pflanze hatten wir uns , die Foto-Senioren,...
Rundgang über die Oberburg Staufenberg
Eigentlich wollten wir den wunderschönen Sonnenuntergang der letzten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.