Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Eintracht Lollar gewinnt das „junior cup“ Qualifikationsturnier und fährt nach Mainz

"Eintracht Lollar" mit real,- Filialleiter Maik Koppenberg
"Eintracht Lollar" mit real,- Filialleiter Maik Koppenberg
Lollar | Seit 15 Jahren organisiert die Warenhausgruppe Real in über 150 Städten Europas größtes Straßenfußballturnier. Der „junior cup“ ist eine große Chance für talentierte Nachwuchskicker den Sprung in die ganz großen Mannschaften zu schaffen. Unterstützt wird der „junior cup“ seit vergangenem Jahr von dem amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund.

Das Turnier ist eine besondere Form der Nachwuchsförderung und der Talentsuche. Um die jungen Kicker zu motivieren und sie zu unterstützen, ist der 18-jährige Shootingstar und Nationalmannschaftsspieler Mario Götze Tourpate. Bei jedem Qualifikationsturnier sind Talentsucher anwesend, die ein geschultes Auge auf die Fußballer haben werden. Wer am Ende der Turniere zum „Talent des Jahres“ gewählt wird, bekommt einen garantierten Platz in der Jugendmannschaft von Borussia Dortmund. Doch auch wer nicht die Möglichkeit hat das „Talent des Jahres“ zu werden, kann in die Mannschaft kommen.

Das war auch das große Ziel der insgesamt 35 Jugendlichen der Jahrgänge 1998- 2001, die vergangenen Dienstag ihr Können in Lollar unter Beweis stellen wollten. Gespielt wurde auf einem eigens für das Turnier aufgebauten Spielfeld auf dem Real-Parkplatz.
Mehr über...
Nachwuchsförderung (11)Junior Cup (1)Fußballturnier (10)
Die acht teilnehmenden Mannschaften durften zwischen drei und sechs Spielern haben und am Ende des Tages stand der Sieger mit Eintracht Lollar fest. Die junge Mannschaft mit den Spielern Vural Koyuncu, Lauritz Schwalm, Daniel Schäfer, Eduard Grünewald, Olcay Celik (wurde Spieler des Tages) und Murat Güpes darf nun kommenden Samstag am Südwestfinale in Mainz teilnehmen. Wenn die jungen Kicker auch dort gewinnen, geht es im Herbst ins Megafinale nach Dortmund.

Das Finale wird während der Halbzeitpause eines regulären Bundesligaspiels ausgetragen.
Vor rund 80.000 Zuschauern im Signal Iduna Park können die Fußballer zeigen, was sie können. Damit haben sie die Möglichkeit ihrem Traum vom Fußballprofi ein Stück näher zu rücken. Neben den spannenden Spielen mit insgesamt 279 Toren durften die jungen Spieler und die Zuschauer sich ihre Zeit mit Torwandschießen vertreiben und dabei noch etwas Gutes tun.

"Eintracht Lollar" mit real,- Filialleiter Maik Koppenberg
"Eintracht Lollar" mit... 
Olcay Celik wurde "Spieler des Tages"
Olcay Celik wurde... 
Die 35 Jugendlichen vor dem Turnierbeginn
Die 35 Jugendlichen vor... 
 
Auch Strafstöße musste geschossen werden
Auch Strafstöße musste... 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.