Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Auf der WM-Fanmeile in Frankfurt

Lollar | In Frankfurt, da kann man was erleben. Besonders am Mainufer ist zur Zeit einiges los. Die Fanmeile lädt ein mit Bürgern aller Rassen und Besuchern aus allen Herren Ländern die Frauen Fußball WM zu feiern. Auf riesigen Leinwänden sind die Spiele zu sehen und auf der HR Bühne treten nahmhafte Künstler auf. Gestern spielte die Kultband "Tito and Tarantula" (bekannt aus Quentin Tarantinos Meisterwerk "From Dusk till Dawn"), am 10. Juli tritt Leith al Deen auf. Außerdem gibt es viele Chill Out Zonen und für das leibliche Wohl sorgen Stände mit kulinarischen Speisen und Getränken.

Direkt an die WM Fanmeile sind die Frankfurter Ferienspiele gekoppelt, wo sich die kleinen herzhaft austoben können. Von Hüpfburgen über Stapelkistenrutschen und Geschicklichkeitsspielen bis hin zu Akrobatischen Aktionen wird alles geboten.

Die Ferienspiele sind noch bis 13 Juli von 11.00 - 19.00 uhr geöffnet und die Fanmeile bis 17. Juli.

Ein Besuch lohnt sich.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

WM Fanmeile (1)Mainufer (4)Frankfurt (196)Ferienspiele (93)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Staedel Besuch in Frankfurt
Bis 14. Januar 2018 zeigt das Staedel die Ausstellung Matisse –...
RMV: Neue Preise – neue Angebote – PRO BAHN Hessen nimmt differenzierten Blick auf die Änderungen
Mit Beginn des neuen Wirtschaftsjahres am 1. Januar 2018 passt der...
Die Kinder mit Fahrzeugen und Malteserhund Pluto
Ferienspielangebot der 1. Kanoniergesellschaft Wettenberg
Am Samstag durfte eine erste Gruppe der Ferienspielkinder ein Raketen...
Champion Tibor Barankay
Ferienspiele ein voller Erfolg!
Seit seiner Vereinsgründung vor 15 Jahren engagiert sich der...
Drei Ausstellungen in Frankfurt
Jil Sander bis 6.Mai 2018 im Museum für angewandte Kunst. Die...
Bei der Fabius Ferienspielaktion im Wasserwerk Queckborn herrschte große Begeisterung.
Fabius Ferienspielaktion im Wasserwerk
Sauberes Trinkwasser gehört für uns ganz selbstverständlich zum...
Die Reitergruppe mit Pferden auf dem Reiterhof Sames
Reiten in den Schulferien hat Spaß gemacht
Reiterferien gehören seit vielen Jahren zum festen Bestandteil des...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.963
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.07.2011 um 14:51 Uhr
Interessanter und informativer Bericht. Leider geht in dem Bericht eteas unter, dass doch die Spiele der Frauen-WM das Hauptding der WM-Arena waren oder stimmt da nicht.

Nur schade, dass unsere Deutschen Damen so früh bei der Heim-WM ausgeschieden sind. Aber dafür gab es ja auch noch viele andere spannende Spiele bei dieser WM, so z.B. USA-Brasilien oder Japan-USA (das Endspiel). Es wäre zu wünschen, dem Frauenfußball auch in Zukunft z.B. in der Bundesliga mehr Aufmerksamkeit bekommen würden, aber die Herren von ARD und ZDF haben ja bereits abgelehnt öfter und prominenter über die Frauen-Bundesliga zu berichten.
Jörg Jungbluth
5.133
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 24.07.2011 um 15:00 Uhr
Da war jeden Tag Party. Egal ob ein Spiel war oder nicht. Da waren die Spiele eine Nebensache. Es zählte in erster Linie das alle Menschen aller Rassen Freunde waren.

Quasi "zu Gast bei Freunden" Teil 2
Christian Momberger
10.963
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.07.2011 um 15:10 Uhr
OK.

"Es zählte in erster Linie das alle Menschen aller Rassen Freunde waren."
Finde ich gut!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.133
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.