Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Bilderrätsel: Wohin mußt Du gehen, um diese schöne Brücke zu sehen?


Mehr über

Brücke (65)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 03.07.2011 um 19:55 Uhr
Ich weiss es, sag es aber nicht.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.07.2011 um 21:27 Uhr
Ich weiß es nicht und möchte es gerne wissen! (;-
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 03.07.2011 um 23:25 Uhr
Ein wunderschönes Bild, aber wo ???
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 04.07.2011 um 21:29 Uhr
Hat keiner eine Ahnung?
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.07.2011 um 22:02 Uhr
Null, null, null! Das ist die Lahn?
Tim Gross
545
Tim Gross aus Gießen schrieb am 05.07.2011 um 10:35 Uhr
Ich weiß nur, wo es nicht ist ...
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.07.2011 um 23:44 Uhr
Es ist nicht die Lahn.
Der Bach, über den die Brücke führt, entspringt im Gladenbacher Bergland, im sogenannten Hessischen Hinterland.
Früher sollen an diesem Bach, der einen Lauf von ca. 28 km hat, an die 40 Mühlen gestanden haben.
Er mündet in die Lahn, das Foto entstand am nördlichen Rand vom Kreis Gießen.

Durch diesen kleinen Hinweis
hoffe ich, daß jemand des Rätsels Lösung weiß!
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 05.07.2011 um 23:49 Uhr
Ich glaube das bringt sie nicht weiter. Der ungefähre Standort wurde aber heute in einem anderen Beitrag schon erwähnt.
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 05.07.2011 um 23:57 Uhr
Salzböde ?
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.07.2011 um 00:02 Uhr
Genau, es ist die Salzböde!
Wenn man die Autostraße vom Krofdorfer Forst/Schmelzmühle nach Salzböden fährt kommt man am Ortseingang von Salzböden über diese Brücke, ein wirklich idyllisches Plätzchen, hier könnten wir auch mal mit den Wanderfreunden laufen!
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 06.07.2011 um 00:12 Uhr
Andrea, da haben wir letztes Jahr bereits eine Wanderung durchgeführt. Es ist ein schönes Tal und für eine neue Wanderung "immer gerade aus" wie gemacht.
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 06.07.2011 um 00:28 Uhr
Das ist doch wunderbar.
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.07.2011 um 16:12 Uhr
Man kann auch oberhalb des Salzbödetals herrlich im Wald wandern, aber dort kenne ich die Wege nicht so gut! :-)
Bernd Zeun
9.532
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.07.2011 um 20:20 Uhr
Und dann könnt ihr zum Naturkundehaus in Damm wandern.

An die Salzböde hatte ich übrigens bei dem Bild gedacht, aber sie schien mir hier zu wasserreich, wann hast du die Aufnahme denn gemacht, Andrea?
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.07.2011 um 09:54 Uhr
@ Bernd, ich hatte eigentlich damit gerechnet, daß Du das Rätsel evtl. löst, denn Du bist ja oft in dieser Gegend mit dem Rad unterwegs.
Die Aufnahme entstand im Mai, die Salzböde wird an dieser Stelle gestaut, da sich ein paar Meter weiter ein kleines Wehr befindet. Durch die von mir gewählte Perspektive erscheint sie recht wasserreich.
Wenn Du mal wieder dort entlangradelst, mach mal einen Abstecher in den kleinen Feldweg von der Schmelz aus hinter der Brücke rechts rein.
An dieser Stelle entstand das Foto.
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.09.2011 um 18:31 Uhr
Drüber gefahren schon, aber da siehtnman sie ja nicht;-(
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
9.734
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flugzeug und Mondsichel
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Reif in Grebenstein
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.