Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Wo steht diese Schildkröte?


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 23.06.2011 um 23:40 Uhr
Ich weiß es... :-)
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 23.06.2011 um 23:57 Uhr
Du hast gerade Rateverbot :-))
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.06.2011 um 00:07 Uhr
Da bin ich auch gespannt...
Bernd Zeun
9.722
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 24.06.2011 um 12:18 Uhr
Also, Galapagos schließe ich mal aus, Dünsberg ?
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.06.2011 um 12:28 Uhr
Gar nicht mal so schlecht...die Richtung stimmt schon mal, aber es ist nicht am Dünsberg!
Auf den Galapagos waren wir noch nicht...:-)
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 01.07.2011 um 22:05 Uhr
Die Schildkröte steht hinter Ruttershausen im Wald. Da stehen noch viele weitere Holzskulpturen.
Bernd Zeun
9.722
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 02.07.2011 um 00:46 Uhr
Könntest du das vielleicht noch etwas genauer angeben?
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 02.07.2011 um 01:24 Uhr
Ganz genau steht diese Schildkröte im Lollarer Stadtwald

Ungefähre Koordinaten lt. Google Earth: Breite: 50.663260° Länge: 8.695578°
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.07.2011 um 14:25 Uhr
Bernd, Du mußt am Ortsrand von Ruttershausen (von Lollar oder Wißmar kommend gleich links hoch) radlen (hinter Fa. Schadeck), bleibe immer auf dem geteerten Weg Richtung Grillhütte, dann kommst Du automtisch dort hin. Da stehen ganz viele Holz-Skulpturen, eine Tour dort hin lohnt sich!
So findest Du es sicher, wenn nicht: siehe Wegbeschreibung von Jörg ;-)
Christiane Pausch
5.708
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 03.07.2011 um 15:05 Uhr
Seht ihr so erklärt eine Frau,einach präzise und genau.Da findet man den Weg!
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.07.2011 um 19:43 Uhr
Eben!
@ Bernd, wenn Du mal da warst kannst du uns ja davon berichten!
Interessant vor allem: WIE hast Du es gefunden?
Aufgrund der Koordinaten bei Google Earth, mithilfe eines GPS oder anhand einer einfachen Wegbeschreibung? ;-)
Bernd Zeun
9.722
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.07.2011 um 22:30 Uhr
@Jörg: Ungefähre Koordinaten - mit 6 Stellen hinter dem Komma, was ist denn dann bei dir genau? :-)

@Andrea: Ich werd es erst mal nach deiner Beschreibung versuchen, hätte es heute schon ausprobieren können, wenn ich noch mal ins Internet geschaut und deinen Kommentar gelesen hätte. War nämlich heute nachmittag nach Marburg gefahren, um mir die Titanenwurz anzusehen. War aber noch nicht aufgeblüht und hat deshalb auch noch nicht gestunken.
Bernd Zeun
9.722
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.07.2011 um 13:32 Uhr
@Andrea: War gestern abend dort, nach deiner Beschreibung und einer Prise Intuition. Mit dem Rad muss man aber aufpassen, dass man nicht zu schnell an den Skulpturen vorbei ist, habe deshalb wohl auch nur fünf gesehen. War aber eine gute Anregung von Jörg, auch mal in dem Wald ein bisschen rum zu fahren.
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.07.2011 um 16:19 Uhr
...Bernd, Du sollst ja auch nicht durch den Wald rasen! ;-)
Es sind mehr als 5 Skulpturen.
Wenn Du dort nochmal mit dem Rad unterwegs bist und bei der ersten Gabelung rechts hochnradelst, kommst Du zum Altenberg. Da Du ja Berge magst, dürfte es Dir dort gefallen, nach dem Anstieg wirst Du mit einem herrlichen Panorama belohnt!
Bernd Zeun
9.722
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.07.2011 um 19:19 Uhr
Auf dem Altenberg war ich schon 2x, allerdings von Odenhausen aus hoch gefahren.
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.07.2011 um 09:48 Uhr
Na dann kennst Du ihn ja schon. Die Aussicht dort ist doch herrlich, oder?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Kummer für Mensch und Tier!
Luca und Rush haben ein schönes Heim und ein liebevolles Frauchen!...
Das Gesangsduo Petra und Simon und Miss Piggy mit Kermit
Den Saal fast zum Kochen brachte das Gesangsduo Petra und Simon mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bei Tanz und Musik begegen sich Jung und Alt
Auch in diesem Jahr möchte der Gesangverein "Liederkranz" Odenhausen...
Qualifikationsmeisterschaft– 13 Mal Gold für Lollar
Am vergangenen Wochenende fand in Lollar eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.