Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Oberhessische Eisenbahn-Freunde fahren nach Königstein im Taunus

Lollar | Am Pfingstmontag fuhren die Oberhessischen Eisenbahn-Freunde zum traditionellen Königsteiner Bahnhofs-Fest.
Mit dem historischen Schienenbus ging die Fahrt ab Gießen durch den schönen Taunus nach Königstein. Hier wurde für Jung und Alt ein abwechslungsreiches Programm geboten, historische Fahrzeuge konnten bestaunt werden und eine der Hauptattraktionen war der Dampfzug der Historischen Eisenbahn Frankfurt, hier hatten Besucher die Möglichkeit einmal selber mit zu fahren.
Die Oberhessichen Eisenbahnfreunde richteten einen Pendelverkehr von Frankfurt- Höchst nach Königstein ein, da den Frankfurter Freunden eine Dampflok ausgefallen war.
Außerdem konnte man Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen, z.B. in den nahe gelegenen Opel-Zoo, auf den Großen Feldberg oder zum Hessentag nach Oberursel, auch eine kleine kostenlose Stadtführung fand ab 13 Uhr in Königstein statt.

Pünktlich um 16.25 Uhr brachte uns der Schienenbus wieder zurück nach Gießen.

Hier noch einige Eindrücke von dem schönen Pfingst-Ausflug:

Blick auf die Steuereinheit eines Schienenbusses
Überall steigen Fahrgäste zu
Abfahrbereit am Bahnhof Kronberg
Alle wollen einmal Schienenbus fahren
1
Die Wagen waren während des Pendelverkehrs immer gut gefüllt.
Drehleiter der Museumsfeuerwehr Frankfurt
Mini-Dampflok kurz vor der Abfahrt
Schriftführer Thomas Skotarczyk in historischer Bahn-Uniform
Letzte Besprechung des Personals

Mehr über

Schienenbus (10)Oberhessiche Eisenbahnfreunde (6)Königsteiner Bahnhofsfest (1)Dampflokomotive (7)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.139
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 15.06.2011 um 20:39 Uhr
Da muss ich recht geben, den normalerweise kostet die Strecke im RMV Linienverkehr um einiges mehr. Aber der Pendelverkehr Höchst - Königstein war ein Erfolg.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nun ist sie fertig
Die Hochmoselbrücke wurde 2011 begonnen und nun (24.8.2018) ist sie...
Durch bodentiefe Fenster und eine tiefe Sitzposition sind Fußgänger und Radfahrer für den Fahrer gut zu erkennen. Zukünftig sollen auch elektronische Abbiegeassistenten für noch mehr Sicherheit sorgen.
LKW-Abbiegeassistenten - Lob für Stadtreinigungsfahrzeuge der Stadt Gießen
Derzeit gibt es eine Diskussion um die Verpflichtung zur Ausstattung...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.