Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

31. Lahn-Lumbda Radtourenfahrt ein voller Erfolg

Lollar | An einem sonnigen Sonntag fand zum 31. mal die Lahn-Lumbda-Radtourenfahrt des Radfahrervereins Germania 1895 Lollar statt. Auch dieses Jahr galt es Strecken von 43 - 155km zu bewältigen. Für Familien wurde eine Strecke von 20 km ausgewiesen, damit sich auch die kleinsten an die Faszination Radtouristik gewöhnen können. Pünktlich um 7.00 Uhr schwangen sich über 300 Teilnehmer schwangen sich auf die Räder um die verschiedenen Touren zu bewältigen. Darunter auch viele Familien und kleine Freundesgruppen, die in lockerer Stimmung und frei dem Motto: "Dabei sein ist alles" dem drohenden Muskelkater trotzte. Eine 5-köpfige Frauengruppe erzählte, das sie dieses Jahr zum 10. mal mitfahren und es am Ende immer bereuen. Aber bis zum nächsten Jahr sind die Schmerzen vergessen. Dann schwangen sie sich auf die Räder und fuhren ihre Runde von 43km.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Radtouristik (2)Lumda (28)Lollar (376)Lahn (319)Fahrrad (156)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Übergabe des Prinzenwagens an Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar
Kai Laumann von der Firma Kai Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
weihnachtliches Weichenstellen an der Lumdatalbahn....die Politik hat jetzt den Weichenstellhebel in der Hand
Sonderzüge im Lumdatal am 17.Dez.
Aktion getreu dem alten LB - Slogan: -In die Zukunft auf bewährtem...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Winterspaziergang am Lollarer Kopf
Am 2. Januar herrschte um die Mittagszeit wirklich...
Die Eisdecke vor dem Wehr an der Klinkelschen Mühle
Eiszeit auf der Lahn
Zur Zeit ist die Lahn in weiten Strecken ganz oder teilweise...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.132
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrradfreunde Mittelhessen

Fahrradfreunde Mittelhessen
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Lahnaue zwischen Heuchelheim und Atzbach
Kurze Himmelfahrtsfahrt
Schon früh schien die Sonne, deshalb wurde schon vor dem Frühstück zu...
Auch Pedelecs und zugehörige Akkus werden vom ADFC gegen Diebstahl codiert
„Stadtradeln“-Auftakt mit Fahrrad-Codierung
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Gießen bietet im Rahmen...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.