Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Sind unsere Physiotherapeuten überlastet?

Lollar | Stellen Sie sich vor, sie benötigen nach einem Unfall Krankengymnastik bekommen aber keinen Termin. Ein Alptraum der in Lollar und Umgebung wahr geworden ist. Wartezeiten von 3 Wochen sind zurzeit die Regel. Eine Zumutung wie ich finde. Die Therapie soll ja sofort beginnen und nicht erst Wochen nach dem Unfall. Die Lösung wäre mehr Personal, das aber wieder nicht bezahlbar ist. Da macht sich das Sparprogramm der Krankenkassen (die jedes Jahr Milliarden scheffeln) bemerkbar. Und der Patient sitzt das Problem unter Schmerzen aus. Oder humpelt zum Wunderheiler.

Mehr über

Physiotherapeut (1)Krankenkasse (8)heilpraktiker (9)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.132
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Weitere Beiträge aus der Region

vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.