Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

KLASSENERHALT geschafft! LTi Gießen 46ers spielen ein weiteres Jahr in der Bundesliga!

von Georg Gigleram 23.04.2011893 mal gelesen1 Kommentar
Lollar | Trotz einer 73:83 Niederlage im letzten Saisonspiel bei Phoenix Hagen haben sich die LTi Gießen 46ers den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga gesichert.Topscorer bei Gießen waren Ovcina und Smith mit jeweils 16 Punkten. Eines Sieges bedurfte es nicht mehr, denn beide Konkurrenten im Abstiegskampf verloren ihre Partien deutlich. Bayreuth lag bereits zur Pause mit 26:57 in Bamberg hinten, profitierte aber von der Heimpleite des Mitteldeutschen BC, die zur Pause gegen Göttingen bereits mit 19:40 zurücklagen und diesen Rückstand nicht mehr wettmachen konnten. Letztlich mussten sich die Weißenfelser mit 50:71 geschlagen geben und spielen in der nächsten Saison nur noch in der "PRO A" betitelten Liga 2 . Bayreuth hingegen spielt trotz der 52:85 Niederlage im nächsten Jahr ebenso im Oberhaus wie unser Gießener Team.
Damit bleiben die "Unabsteigbaren" aus Gießen als Gründungsmitglied und "Dino" der Bundesliga erhalten und hoffen, im nächsten Jahr endlich einmal keine Abstiegsangst verspüren zu müssen. Ein schwieriges Unterfangen, wenn man sich alleine schon die Ambitionen der sicherlich starken Aufsteiger aus Würzburg und vor allem des mit Nationalspielern gespickten Teams von Bayern München anschaut.

Mehr über

Gießen (2315)Basketball (1301)46ers (118)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.028
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.04.2011 um 00:16 Uhr
Super! Glückwunsch!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Gigler

von:  Georg Gigler

offline
Interessensgebiet: Lollar
Georg Gigler
699
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dampflok durchfährt Bahnhaltepunkt Friedelhausen
Quo vadis 46ers?
Hoffentlich ist die Jahreszahl "13" nicht tatsächlich ein schlechtes...

Weitere Beiträge aus der Region

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport bei der TSG Lollar– jetzt noch bewerben
Schule bald fertig und noch nicht ganz sicher, wie weiter? Die...
Beachvolleyballturnier der TSG Lollar
Favoriten siegen beim Beachvolleyball-Turnier in Lollar
Das erste Beachvolleyball-Turnier war ein voller Erfolg. Bei knapp...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.