Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

KLASSENERHALT geschafft! LTi Gießen 46ers spielen ein weiteres Jahr in der Bundesliga!

von Georg Gigleram 23.04.2011818 mal gelesen1 Kommentar
Lollar | Trotz einer 73:83 Niederlage im letzten Saisonspiel bei Phoenix Hagen haben sich die LTi Gießen 46ers den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga gesichert.Topscorer bei Gießen waren Ovcina und Smith mit jeweils 16 Punkten. Eines Sieges bedurfte es nicht mehr, denn beide Konkurrenten im Abstiegskampf verloren ihre Partien deutlich. Bayreuth lag bereits zur Pause mit 26:57 in Bamberg hinten, profitierte aber von der Heimpleite des Mitteldeutschen BC, die zur Pause gegen Göttingen bereits mit 19:40 zurücklagen und diesen Rückstand nicht mehr wettmachen konnten. Letztlich mussten sich die Weißenfelser mit 50:71 geschlagen geben und spielen in der nächsten Saison nur noch in der "PRO A" betitelten Liga 2 . Bayreuth hingegen spielt trotz der 52:85 Niederlage im nächsten Jahr ebenso im Oberhaus wie unser Gießener Team.
Damit bleiben die "Unabsteigbaren" aus Gießen als Gründungsmitglied und "Dino" der Bundesliga erhalten und hoffen, im nächsten Jahr endlich einmal keine Abstiegsangst verspüren zu müssen. Ein schwieriges Unterfangen, wenn man sich alleine schon die Ambitionen der sicherlich starken Aufsteiger aus Würzburg und vor allem des mit Nationalspielern gespickten Teams von Bayern München anschaut.

Mehr über

Gießen (2167)Basketball (1177)46ers (117)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gegen Chemnitz bestritt Hanna Reeh ihr erstes Bundesliga-Spiel. Foto: Melanie Schneider
Interview mit Hanna Reeh und Kim Winterhoff
Hanna Reeh und Kim Winterhoff stehen meist nicht so im Mittelpunkt...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Lauritz Ingram trainiert seit dieser Saison Zweitligist Bender Baskets Grünberg
Bender Baskets Cheftrainer Ritz Ingram im Interview
Bevor am kommenden Sonntag für die Bender Baskets Grünberg mit dem...
Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.857
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.04.2011 um 00:16 Uhr
Super! Glückwunsch!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Gigler

von:  Georg Gigler

offline
Interessensgebiet: Lollar
Georg Gigler
704
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dampflok durchfährt Bahnhaltepunkt Friedelhausen
Quo vadis 46ers?
Hoffentlich ist die Jahreszahl "13" nicht tatsächlich ein schlechtes...

Weitere Beiträge aus der Region

Im Anflug
Allerhand los dieses Jahr am Bienenhotel
Dieses Jahr ist das Bienenhotel an meiner Hauswand sehr begehrt! Die...
Bei Tanz und Musik begegen sich Jung und Alt
Auch in diesem Jahr möchte der Gesangverein "Liederkranz" Odenhausen...
Qualifikationsmeisterschaft– 13 Mal Gold für Lollar
Am vergangenen Wochenende fand in Lollar eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.