Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Tiefergelegt


Mehr über

tiefergelegt (1)Opel (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.041
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 20.03.2011 um 00:44 Uhr
Da ist bestimmt bei manchen Runden
das Fahren mit Geräusch verbunden !
Christian Momberger
10.912
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 20.03.2011 um 16:32 Uhr
Das glaube ich auch. Der scheint ja extrem tief zu sein.
Ilse Toth
34.335
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.03.2011 um 20:51 Uhr
Ein schlaglochfreier Weg sei ihm gegönnt!
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 20.03.2011 um 21:35 Uhr
Das habe ich bis heute auch nicht.
Bernd Zeun
10.041
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 21.03.2011 um 12:45 Uhr
Wenn man sich das Foto genau anschaut, kann man zweifeln, ob der Wagen überhaupt tiefer gelegt ist. Ein dran gebastelter Heckspoiler reicht zwar ziemlich tief hinunter, aber man kann auch sehen, dass die Straße an der Stelle etwas schräg verläuft und nur dadurch sitzt der Spoiler fast auf. Das wirkliche Tieferlegen hat insofern Sinn, als dadurch der Schwerpunkt auch tiefer kommt und das verbessert die Straßenlage, insbesondere bei schneller Kurvenfahrt. Es kann auch, besonders wenn entsprechend dafür konstruierte Spoiler noch mithelfen, für mehr Unterdruck unter dem Wagen sorgen und damit bessere Bodenhaftung. Die meisten, die mit solchen Geräten rumdüsen, dürften aber nur Möchtegernschumis sein, die das für sportliches Aussehen halten.
Angelika Petri
1.786
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 23.03.2011 um 13:36 Uhr
eins ist auf jeden Fall SICHER, bei mir oben auf dem berg
mit den tiefen Schlaglöchern und hohen Grasnarben...
könnte so ein Gefährt nie fahren ohne sich ALLES , aber auch alles aufzureißen!!!!!
ne glatte Strasse müsste dazu her!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.132
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Cockpit von einem Twike, ein Elektro Fahrzeug klein aber fein und recht flott, zum Thema ,,Klimafreundlich unterwegs" im Landkreis Marburg-Biedenkopf.
Eine kleine E-Sportmaschine auf der Straße
Auch Pedelecs und zugehörige Akkus werden vom ADFC gegen Diebstahl codiert
„Stadtradeln“-Auftakt mit Fahrrad-Codierung
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Gießen bietet im Rahmen...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Karate-Workshop in der Grundschule Fronhausen
Die Grundschule Fronhausen veranstaltete vom 06.06.2017-09.06.2017...
Lollar zu Gast in Kaltenkirchen
Am vergangenen Wochenende reisten einige Mitglieder des Karate Dojo...
VCD: Parkgebühren für Ausbau von Bus-, Rad- und Fußverkehr verwenden
Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert von der Stadt Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.