Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Karneval im Casa Reha

Lollar | Karneval im Casa Reha

Es wackelte nicht der Dom, dafür das Casa Reha in Lollar, als die Narren das Seniorenpflegeheim stürmten und die Bewohner für ein paar Stunden unterhielten. Pünktlich um 14.11 Uhr hieß es dann Helau & Alaaf und eine Abordnung des Carnevalvereines Lollar begleiteten das diesjährige Prinzenpaar, seine Totalität Prinz Bärbelrossa der 1. aus dem Hause derer zu Wagner am Keulerborn sowie ihrer Lieblichkeit Prinzessin Masorca die 1. aus dem Pfeifferschen Hause zu Wissmar zu ihrem Thron und standen ihr als Leibwache zur Seite.

Unter der Führung des Zeremonienmeisters Herrn Bornemann wurden Sketche, Tänze und Büttenreden aufgeführt, die von Mitarbeitern und Bewohnern einstudiert wurden. Ausserdem besuchten die Prinzenpaare der Städte Lollar und Gießen, sowie die Kadetten und die Juniorengarde des CVL Germania 03 Lollar sowie Tanzpaare der GVL Gießen die Veranstaltung. Besonders freute man sich, das der Bürgermeister der Stadt Lollar, Herr Bernd Wieczorek sich die Ehre gab.

Ein besonderes Highlight war der Auftritt einer Abordnung des CVL Lollar, die als Mönche verkleidet, unter der Leitung von Oberin Ursula Vogel eine Eigenkreation des Liedes „Die Glocken von Rom aufführten und dafür tosenden Applaus ernteten.

Ein für die Bewohner und Mitarbeiter gelungener Nachmittag, den manche so schnell nicht vergessen werden.

Prinz Bärbelrossa und Prinzessin Masorca
Das Lollarer Prinzenpaar - Prinz Yannik der 1. & Prinzessin Anke die 1.
Der Bürgermeister hat schon einmal Maß genommen
Gießener Prinzenpaar

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Stimmung zur Faschingsfeier…
…herrschte im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Güther Lotz...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Unsere Mollynchen proben auf der Autobahn
Die Molly´s bei den Deutschen Meisterschaften dabei!
Pohlheim (sh) Die Molly´s vom CV-1956 aus Watzenborn-Steinberg werden...
Busverkehr am Faschingssonntag
Anlässlich des Faschingsumzugs am kommenden Sonntag setzen die...
Faschingszug Heuchelheim 2018
Bei herrlichem Kaiserwetter zog ein toller Zug mit teilweise sehr...
Die Kanonenbahn-Lahnbrücke der alten Bahntrasse Wetzlar-Lollar zwischen dem Wetzlar ST Garbenheim und Lahnau, OT Dorlar aus Blickrichtung Westen/Gemarkung Garbenheim auf die Lahn. Auf der anderen Flussseite liegt die Gemarkung Dorlar.
PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kündigt Widerstand gegen Abbruch der Kanonenbahn-Lahnbrücke zwischen Dorlar und Garbenheim an
Als völlig an den Haaren herbeigezogen bezeichnet der PRO BAHN...
Elferrat
Manage frei für die Mollys
In Pohlheim Watzenborn-Steinberg folgten in der ausverkauften...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.588
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.03.2011 um 01:09 Uhr
Für musikalische Unterhaltung sorgte an dieser gelungenen Faschings-Veranstaltung Herr Norbert Pfeiffer, welcher die Stimmung mit seinen Liedern so richtign einheizte!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab

Veröffentlicht in der Gruppe

Schönes in und um Gießen entdeckt

Schönes in und um Gießen entdeckt
Mitglieder: 39
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
VON „ BANK ZU BANK"
Genau das Richtige war am Dienstag , den 3.7.2018 , der ...
Besuch im Wildpark Kloster Arnsburg.
Um Portraitaufnahmen von Tieren zu machen sind wir , die ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.