Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Die ersten Kraniche kommen zurück!

Lollar | Gestern abend stand ich gegen 21 Uhr auf meiner Terrasse und traute zunächst meinen Ohren nicht: es war ein vertrautes Trompeten zu hören, die letzten Züge der Kraniche nach Süden lagen doch noch gar nicht so lange zurück? Ist es wieder soweit?
In der Dunkelheit konnte ich sie leider nicht sehen, aber es handelte sich eindeutig um eine kleine Formation von Kranichen!
Heute nachmittag gegen 17 Uhr war es Gewißheit: wieder hörte ich das Trompeten und schaute nach oben: es waren zwei Formationen Richtung Norden unterwegs, die erste bestand aus ca. 20 Vögeln, die zweite war doppelt so groß, also mindestens um die 40 Vögel!
Wollen wir hoffen, daß alle wohlbehalten an ihr Ziel kommen und daß noch viele weitere folgen, dann ist der Frühling nicht mehr weit!
Meine Frage an die Leser:
hat jemand bereits in den letzten Tagen Kraniche auf dem Weg nach Norden beobachten können?

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

100.000 Kraniche über Hessen!
Diese Meldung erreichte uns heute in der Sendung "allewetter" im...
Kraniche im Abendrot (Quelle: NABU / Tom Dove)
Kraniche am Himmel über Hessen
NABU Hessen: Kranich-Beobachtungen online melden. In den kommenden...
Sonnenuntergänge und mehr...
Anbei einige Landschafts- und Tieraufnahmen von der schönen Ostsee. Vielleicht gefällt es ihnen.

Kommentare zum Beitrag

Jürgen Becker
176
Jürgen Becker aus Gießen schrieb am 12.02.2011 um 14:19 Uhr
In Wieseck sind sie so um 17:00 Uhr gestern drübergezogen. Ich schätze, das es so um die 50 - 60 Vögel waren.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 13.02.2011 um 11:12 Uhr
Ich habe leider noch keine gesehen oder gehört.
Andrea Mey
9.733
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 13.02.2011 um 23:52 Uhr
@ Herr Becker, das waren sicher die gleichen Vögel, die kurz darauf Lollar überquert haben, sie haben sich dann wohl in zwei Formationen aufgeteilt.
@ Tara, es werden bald ganz viele zurückkommen, denn sie suchen nun ihre Brutgebiete im Norden auf!
Andrea Mey
9.733
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 23.02.2011 um 18:30 Uhr
Heute gegen 17.40 Uhr flogen ca. 150 Kraniche über den Lollarer Kopf!
Jürgen Becker
176
Jürgen Becker aus Gießen schrieb am 24.02.2011 um 13:48 Uhr
Na, dann habe ich mich gestern am Abend in Wieseck doch nicht verhört.
Jürgen Becker
176
Jürgen Becker aus Gießen schrieb am 28.02.2011 um 21:26 Uhr
Heute abend um 17:45 Uhr sind wieder Kraniche über Gießen geflogen. Vom Wissmarer Weg aus konnte ich etwa 50 Vögel zählen. Eben um 21:15 Uhr war in Wieseck wieder das typische "Kirr, Kirr" der Zugvögel zu hören.
Andrea Mey
9.733
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 01.03.2011 um 22:30 Uhr
Diesen Zug mit ca. 50 Vögeln habe ich auch gesehen und ich habe auch abends die Rufe gehört!
Anscheinend führt die Flugstrecke genau von Wieseck über Lollar weiter nach Norden!
NABU Kreisverband Gießen
461
NABU Kreisverband Gießen aus Gießen schrieb am 01.03.2011 um 22:50 Uhr
Alles normal soweit, die Westwinde tragen die Kraniche bequem in die Brutgebiete. In den vergangenen Wochen kam es auch öfter zu Zwischenrasten in Mittelhessen - bitte an rastende Kraniche nicht näher als 300 m herangehen und Hunde anleinen.

Siehe auch: http://www.giessener-zeitung.de/wettenberg/beitrag/8185/vogelzug-fasziniert-die-gz-leser/
Andrea Mey
9.733
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 10.03.2011 um 10:53 Uhr
Am Dienstag, den 8.3 haben gegen 17.30 Uhr zwei Formationen mit je ca. 150 Vögeln Lollar überquert, gestern abend (Mittwoch) waren gegen 22 Uhr vereinzelte Rufe zu hören.
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 20.03.2011 um 21:52 Uhr
Am heutigen Sonntag, den 20.03. haben ca. 100 Vögel das Lumdatal bei Daubringen überquert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
9.733
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flugzeug und Mondsichel
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Flugzeug und Mondsichel
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.