Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Diese Form des naturwissenschaftlichen Unterrichts ist in Hessen einzigartig

Mr. Steve Bone (Skelett)
Mr. Steve Bone (Skelett)
Lollar | An der CBES (Clemens-Brentano-Europaschule) in Lollar wurde für den LBN-Unterricht ein schulinternes Curriculum für den Gymnasialzweig und für die Eingangsstufe SEK I entwickelt. In enger Zusammenarbeit koordinieren die Kolleginnen und Kollegen an unserer Schule das Vorgehen. Speziell für dieses Fach wurde eine wöchentliche Konferenz ins Leben gerufen, auf der auch kurzfristig Planungen und Absprachen getroffen werden können. Alle Kolleginnen und Kollegen lassen so viele praktische Elemente wie möglich in ihren Unterricht einfließen, um diesen lebendiger zu gestalten. Daher ist es ein unschätzbarer Vorteil, dass der Unterricht in den Klassen 5 und 6 von zwei auf drei Stunden pro Woche aufgestockt wurde. Diese Form des Unterrichts ist in Hessen einzigartig.

Um den Eltern einen Einblick in den Schulalltag zu gewähren, fand nun speziell zum Fach LBN der erste "Elternschulabend" statt. An verschiedenen Stationen präsentierten die Kinder ihren Eltern das, was sie vorher im Unterricht gelernt hatten.

LBN - Was ist das eigentlich?

Im Lernbereich Naturwissenschaften werden - analog zum Sachunterricht in der Grundschule
Mehr über...
Lollar (376)LBN (1)CBES (59)
- die Fächer Biologie, Chemie und Physik zu einem Lernbereich verbunden. Bewusst wechseln sich die thematischen Schwerpunkte ab, und wo natürliche Beziehungen zwischen ihnen bestehen, werden sie auch im Unterricht hergestellt. Die von allen Seiten zu beleuchtende "Sache", die aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler kommt, steht im Zentrum des Unterrichts.

Unterrichtsbeispiele für die Verbindung aller drei Naturwissenschaften sind:

- Thema Vögel und Magnetismus
- Thema Eisbär und Wärmelehre
- Thema Atmung und Zusammensetzung der Luft

Welche Ziele und Vorteile hat LBN?

- Den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse wird das Spannende der Natur sinnlich und kognitiv näher gebracht.
- Eine wertschätzende Haltung gegenüber der Natur und Technik wird aufgebaut.
- Naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen werden entwickelt.
- Der Übergang zu den Fächern Chemie und Physik wird den Schülern erleichtert und sie lernen erste Grundkonzepte dieser Fächer kennen.
- Durch den hohen Anteil an praktischer Arbeit in Versuchen und Experimenten wird das ganzheitliche Lernen mit Kopf, Hand und Herz gefördert.
- Der naturwissenschaftliche Kompetenzerwerb wird auf Grundlage der Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz gefördert.

Leider konnte der LBN-Elternschulabend nicht in den naturwissenschaftlichen Fachräumen stattfinden, da diese zur Zeit grundsaniert und neu aufgebaut werden. So zog man kurzerhand in den Mensa-Nebenraum um. Das tat dem Erfolg des Elternschulabends jedoch keinen Abbruch. Trotz Schneefalls und anderer Verpflichtungen war die Resonanz groß. Eine Befragung der Eltern ergab ein sehr großes Interesse an dieser Idee der Veranstaltung, die mit Sicherheit auch in Zukunft - vielleicht dann auch für andere Fächer - fortgeführt wird.

Mr. Steve Bone (Skelett)
Mr. Steve Bone (Skelett) 
Die verschiedenen Gelenke werden am Modell und dann mit Beispielen am Körper erklärt
Die verschiedenen... 
Die Schulleiterin, Frau Dr. Himmelsbach (links), hier zusammen mit Müttern, experimentiert freudig mit
Die Schulleiterin, Frau... 
Aufbau des menschlichen Skeletts (die Gäste müssen selbst ein Skelett zusammenbauen)
Aufbau des menschlichen... 
Der Teebeutelversuch (Chemie)
Der Teebeutelversuch... 
Puzzle-Ergebnis an der Wand
Puzzle-Ergebnis an der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Übergabe des Prinzenwagens an Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar
Kai Laumann von der Firma Kai Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH...
weihnachtliches Weichenstellen an der Lumdatalbahn....die Politik hat jetzt den Weichenstellhebel in der Hand
Sonderzüge im Lumdatal am 17.Dez.
Aktion getreu dem alten LB - Slogan: -In die Zukunft auf bewährtem...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Winterspaziergang am Lollarer Kopf
Am 2. Januar herrschte um die Mittagszeit wirklich...
Sonderzug nach Allendorf/Lda. am 21.Juli 1996 am geplanten Haltepunkt "Lollar-Lumdaniederung" (die Bezeichnung des Haltepunktes ist nicht festgelegt; andere Namensgebungen sind: Lollar-Texasbrücke oder -Nord)
Lumdatalbahn nutzt auch Lollar und Staufenberg
Baugebiet "Lumdaniederung" wird erschlossen. Bus und Bahn teilen sich...
Kinder mit Weihnachtsgeschenken
Schwimmen baut Brücken 2.0
(kk) Ich hatte Mitte November letzten Jahres von einer Aktion der...
Spaß im Schnee
Unterwegs im Winter...
Der Winter hat uns zur Zeit fest im Griff. Es hat zwar nur wenig...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)

von:  Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)

offline
Interessensgebiet: Lollar
Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)
291
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bigband der CBES
CBES begrüßt neue Fünftklässler
Dichtes Gedränge und eine gespannte Atmosphäre herrschten, als die...
Das erste Training am 2. September 2016
"Abschlag Schule" - ein Golfprojekt
Projekt CBES - Golfpark Winnerod In einem außergewöhnlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.