Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Optimisten leben gesünder

Lollar | „Der Optimist hat nicht weniger oft Unrecht als der Pessimist – aber er lebt froher“, lehrt uns der große Clown Charlie Rivel.

Optimisten sind nachweislich erfolgreicher und sie leben gesünder.

Eine eher positive oder negative Weltsicht hat unter anderem mit unseren Erbanlagen zu tun – aber wir sind diesen Erbanlagen nicht hilflos ausgeliefert. Ob wir das Glas Wasser als halb voll oder halb leer ansehen, hängt auch von persönlichen Erfahrungen und unserem Umfeld ab.
Es ist außerdem eine Frage der Gewohnheit und Gewohnheiten kann man ändern.
Das ist nicht leicht, aber wenn man weiß wie diese Änderung geht, ist diese immer absolut lohnend!
Begegnen Sie der Welt hoffnungsfroher und optimistischer!

Eine Übung, die sehr hilfreich ist.
Mindestens vier Wochen lang einmal täglich die Fragen stellen:
Welcher positive Sinn liegt im schlimmsten Ereignis welches ich heute erlebt habe und welcher positive Sinn liegt im scheinbar unwichtigsten Ereignis des Tages. In diesem Sinne Wünsche ich Ihnen ALLEN ein Quäntchen mehr Optimismus und eine gute Gesundheit für Ihren Körper, Ihren Geist & Ihre Seele. Ihre Susanne Steinrück-Krauß

Mehr über

Pessimisten (1)Optimisten (1)Gesundheit (347)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
Tobias Salin (26) macht eine Ausbildung bei BOSCH TT in Lollar, er ist aktiver IG-Metaller, hat in Kuba Ökonomie und Geschichte studiert, ist Herausgeber des Buchs "Kuba im Wandel", ist im Bundesvorstand der SDAJ und Redakteur des Jugendmagazins POSITION
Die Verhältnisse spitzen sich zu, Zeit für Widerstand - Warum ich für die DKP zur Bundestagswahl antrete
Arme werden ärmer - Reiche werden reicher Bald sollen wir bis 70...
Filmvorführung MAN MADE EPIDEMIC mit anschließendem Gespräch am 13.06. in Heuchelheim
In den letzten 30 Jahren ist der Anteil von Menschen mit Autismus...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Belczewski in der Mitte)
Jan Krüger/Patrizia Belczewski gewinnen Mixed Konkurrenz beim Limes Cup 2017 in Nieder-Mörlen. Rebekka Wolf wird Zweite im Dameneinzel.
Am 7/8. Juni fand der Limescup 2017 der Badmintonspieler in...
Siegerehrung Mixed
Bv Hungen beim Wetteraucup erfolgreich. Alexander Bender/Margrit Sachs gewinnen Mixedkonkurrenz. Jan Phillips/Rebekka Wolf werden Dritte. Damen auch im Einzel und Doppel stark.
Am vergangenen Wochenende fand in Friedberg der Wetteraucup statt....

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 17.11.2010 um 23:23 Uhr
Hallo Susanne, schön mal wieder was von dir zu lesen.
Ein optimistischer Beitrag.
Ich möchte deine Idee aufgreifen und zusätzlich in dem Zeitraum einfach auch mal auf die Sprache zu achten und versuchen alles positiv auszusprechen.
Viel Erfolg
Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 19.11.2010 um 09:24 Uhr
Danke :-)
dir auch viel Freude, Erfolg und gutes Gelingen.
Wünsche dir ein schönes Wochenende.
Viele liebe Grüße
Adelbert Fust
5.313
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 28.11.2010 um 10:30 Uhr
Ich denke positives Denken hat auch viel mit der Erziehung zu tun. Wenn pessimistische Eltern Kindern nichts zutrauen und auch nicht positiv unterstützen kann man von den Kindern auch kein positives Verhalten erwarten.
Ich wünsche allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und zufriedenes Jahr 2011.
Ich möchte mich nun für gut drei Wochen verabschieden, ich werde Weihnachten in Cuba verbringen.
Viele Grüße Adelbert Fust
Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 30.11.2010 um 09:16 Uhr
Lieben Dank Herr Fust wünsche Ihnen eine wunderschöne Zeit in Cuba, ein gesegnetes Weihnachtsfest und von Herzen alles Liebe für das NEUE JAHR 2011.
Lieben Gruß
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Hermans

von:  Susanne Hermans

offline
Interessensgebiet: Lollar
Susanne Hermans
803
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wann fängt Weihnachten an ...
Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt, wenn der Starke...
Sonne für Glück und Freude
Wer Menschen froh machen will, muß Freude in sich haben. Wer Wärme...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Schlachthof um 1910
Gebäude mit Geschichte- Der Schlachthof Giessen
Der Alte Schlachthof in Gießen bekommt neues Leben eingehaucht. Das...
16. HOBBY – AUSSTELLUNG IN STAUFENBERG
Alle zwei Jahre findet in der Staufenberger Stadthalle eine ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.