Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Bilder-Rätsel: Was ist das?

von Andrea Meyam 13.11.2010653 mal gelesen16 Kommentare

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 13.11.2010 um 19:53 Uhr
Andrea, null Komma null Ahnung.
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 13.11.2010 um 20:04 Uhr
Irgendwas mit Technik, aber was…….
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 13.11.2010 um 20:26 Uhr
Ist das an einem Boot?
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 13.11.2010 um 20:37 Uhr
Teil einer Dampfmaschine?
Bernd Zeun
9.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 14.11.2010 um 04:16 Uhr
Sieht aus wie ein aufgesägtes U-Boot. Hat es was mit der Hobby-Welt zu tun?
Carol Rose
1.261
Carol Rose aus Hungen schrieb am 14.11.2010 um 16:46 Uhr
Ich hab genauso viel Ahnung wie Ilse... nähmlich null-komma-nix... sieht ein bisschen aus wie die Luke eines U-Boots... aber da das auf einem Hausdach sitzt und mit einem Rohr verbunden ist, könnte tatsächlich irgendein Dampf sein. Vielleicht der "etwas andere Dunstabzug"?
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.11.2010 um 17:30 Uhr
Ist es irgenein Notausstieg? Aber von was?
Andrea Mey
9.766
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 15.11.2010 um 12:49 Uhr
Lieber Hans-Jürgen, Du bist ganz nah an der Lösung!
Nur, daß es keine Dampfmaschine ist, sondern es diente früher und auch heute noch zur Brförderung. Auf dem Bild ist nur ein kleiner Teil davon zu sehen, ein Aufbau...
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.11.2010 um 12:57 Uhr
Auch jetzt bin ich nicht schlauer!
Andrea Mey
9.766
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 15.11.2010 um 13:26 Uhr
Liebe Ilse, noch mehr kann ich nicht verraten!
Lieber Bernd, es hat nichts mit der Hobby-Welt zu tun. Es ist jedoch in einem Freilicht-Museum bei Darmstadt zu sehen.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.11.2010 um 14:14 Uhr
Eine Maschine, wie man sie zum Strassenbau verwendet hat?
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.11.2010 um 14:21 Uhr
Eine Idee habe ich noch! Hat es was mit einer Lokomotive zu tun?
Andrea Mey
9.766
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 15.11.2010 um 18:43 Uhr
Bingo! Es ist der Querschnitt einer Dampflok, zu sehen ist der sog. Dampfdom.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.11.2010 um 19:00 Uhr
Das war mehr Glück als Verstand! Trotzdem freue ich mich!
Dieter Schulz
520
Dieter Schulz aus Gießen schrieb am 15.11.2010 um 19:15 Uhr
Darmstadt ist gleich Darmstadt-Kranichstein oder ?
Dampflokomotiven ?
Dampfdom ? :-)
Andrea Mey
9.766
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.11.2010 um 11:56 Uhr
Das Museum ist in Darmstadt-Kranichstein
http://www.museumsbahn.de/
Der Dampfdom ist einTeil des Kessels der Dampflok und dient dazu, den Dampf zu sammeln und für den Verbrauch zu trocknen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
9.766
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eiskristalle - Kunstwerke der Natur!
Jedes ist ein Unikat - die Natur schafft immer wieder die schönsten Kunstwerke!
Vereist

Weitere Beiträge aus der Region

Eiskristalle - Kunstwerke der Natur!
Jedes ist ein Unikat - die Natur schafft immer wieder die schönsten Kunstwerke!
Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...
Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.