Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

JBO Lollar bereitet sich auf Adventskonzert vor

Lollar | Am 22. – 24. Oktober fand das diesjährige Probenwochenende des Jugend- und Blasorchesters Lollar statt. Am Freitagnachmittag fuhren die Musikerinnen und Musiker in die Jugendherberge Wetzlar zur Vorbereitung auf das kommende Abschluss¬konzert. Kaum angekommen ging es auch schon los mit der ersten Probe. Das Konzertprogramm umfasst viele moderne und rockige Stücke. Genaueres wird jedoch noch nicht verraten. Nach zwei anstrengenden Stunden Probenarbeit ließ man den Abend noch gemütlich in der hauseigenen Gaststätte ausklingen.

Am nächsten Tag startete man nach dem Frühstück wieder motiviert und gestärkt mit den Registerproben. Für diese konnten erfahrene Fachkräfte gewonnen werden. Jochen Pietzsch übte eifrig mit den Holzbläsern und versetzte die Mitarbeiter der Jugendherbergsküche nebenan bereits in Vorweihnachtsstimmung.
Im Keller brummte das Blech auf vollen Touren. Unter der Leitung von Gerd Böhmer wurde dort fleißig geprobt.
Nach einer kleinen Pause wurde nachmittags nach den Registerproben in einer Gesamtprobe das Erarbeitete dann zusammengeführt.
Nach dem Abendessen führte Norbert Bartosch noch einen kurzen Film vom 125-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Lollar vom Jahre 2001 vor. Der Wiedererkennungseffekt der Musiker führte zu einigen Lachern.
Danach fanden sich noch einige Unermüdliche zu einer spontanen Jam-Session im Probenraum. Zur Nachtruhe traf man sich in der Bar der Jugendherberge zum gemütlichen Beisammensein.

Sonntagfrüh traf man sich nochmal zu einer abschließenden Probe. Nach dem Mittagessen ging es dann wieder auf die Heimreise. Dass sich das Wochenende gelohnt hat, sehen sie beim Adventskonzert am 28. November um 16.00 Uhr im Bürgerhaus Lollar.

Mehr über

Orchester (51)Musik (1103)Lollar (439)Konzert (938)JBO (4)Feuerwehr (556)Advent (260)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
"Immer wieder sonntags"-Eröffnungssendung mit Matthias Lenz
Matthias Lenz aus Laubach hat das Glück und ist ausgewählt worden, in...
Schülerin während der Video Telefonie mit ihrem Lehrer
Musikzug Holzheim bietet Unterricht per Video Telefonie an
Kreative Ideen sind gefragt, besonders in den Zeiten von...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Musikalischer Frühschoppen des Blasorchester Langgöns an Fronleichnam ist abgesagt wegen der Corona-Pandemie
Die Vorfreude auf den Musikalischen Frühschoppen ist jedes Jahr groß....
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Kraft

von:  Heike Kraft

offline
Interessensgebiet: Lollar
Heike Kraft
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...
Musikalisch in den Herbst
Neuer Kurs - Musikalische Früherziehung für Grundschulkinder! Der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.