Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Mariusz Pichal aus Lollar gehört zu Deutschlands Top 5 im Einzelhandel

Mariusz Pichal.
Mariusz Pichal.
Lollar | Nicht jeder kann von sich behaupten, zu Deutschlands Top 5 zu gehören. Mariusz Pichal aus Lollar schon - der 23-Jährige Kaufmann im Einzelhandel hat sich gegen 24.000 MItstreiter durchgesetzt und es beim Nachwuchswettbewerb "Grips & Co" auf der Frischemesse in Düsseldorf am Montag in die Endausscheidung geschafft.
"Grips & Co" ist der größte Nachwuchswettbewerb im deutschen Lebensmittelhandel. Gemeinsam mit führenden Markenartikelherstellern und den führenden Handelsunternehmen fördert die "Rundschau für den Lebensmittelhandel" seit nunmehr 30 Jahren herausragende Leistungen von Auszubildenden. Die besten 50 Nachwuchskräfte treten alljährlich bei einem Wettbewerb gegeneinander an.
Mariusz Pichal startete für den Discounter Lidl. Im Mai hatte er sich mit zwei Kollegen in Leipzig beim unternehmenseigenen Wissensmarathon gegen 33 weitere Lidl-Azubis durchgesetzt. Zuvor hatte er sich mit einem Wissenstest, der vornehmlich Multiple-Choice-Fragen enthielt, für Leipzig qualifiziert. Fachspezifisches Wissen war es, was gefordert war und Pichal, der in Lidl-Filialen in Gießen und Lollar ausgebildet wurde, Runde um Runde
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
weiter brachte. Egal, ob Multiple-Choice-Fragen oder das freie Sprechen - er stand auf der Bühne in der Düsseldorfer Messehalle seinen Mann. Und das ist gar nicht so einfach, schließlich herrscht dort ein riesiges Tohuwabohu, denn die verschiedenen Konzerne reisen meist mit Fanclubs mit Trommeln, Bannern und Tröten an - eine Stimmung wie beim "Eurovision Song Contest". Ein Lehrbuch von Lidl, welches ein A bis Z zum Beruf enthält, halt Pichael beim Lernen weiter. Erst kurz vor der Endrunde flog der 23-Jährige raus, als es um das Abschätzen von Warenmengen ging: "Wir sollten 127 Gramm Käse abschätzen", sagt er, ebenso eine bestimmte Menge an Erdnüssen. Pichal, der bei Lidl nur selten Waren wiegen muss, kam nicht weiter. "Es ärgert mich schon", sagt der ehrgeizige junge Mann, "denn die Fragen im Finale waren verhältnismäßig einfach, da hätte ich viel gewusst". Stolz auf seine Platzierung ist er trotzdem, und mittlerweile hat er auch seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Seitdem arbeitet er wieder in der Lidl-Filiale in der Marburger Straße in Gießen - dort, wo für den 23-Jährigen die erfolgreiche Karriere im Einzelhandel angefangen hat. Einige Türen nach oben dürften ihm nun offenstehen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.