Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

"Hans, bleib do ..."

Hans Kammler, Schulleiter CBES 1984-2010
Hans Kammler, Schulleiter CBES 1984-2010
Lollar | Da zieht er hin ... ein ganz besonderer Schulleiter sucht das Weite! Nicht etwa, weil er das möchte, nein, er muss!

Am 30. Juni 2010 hat Hans Kammler, der mehr als 25 Jahre unser Schulleiter war, das 65. Lebensjahr vollendet. Zeit, um in Pension zu gehen!

Zu Beginn seiner schulischen Laufbahn war Hans Kammler 6 Jahre lang in der Grund- und Förderschule Erda tätig. Danach verschlug es ihn an die Herderschule in Gießen, wo er ca. 8 Jahre lang als Förderstufenleiter arbeitete.
1984 schließlich bewarb er sich auf das dringende Ersuchen des damaligen Schulamtsleiters hin auf die Schulleiterstelle in Lollar - und blieb dort bis heute!

Die Lage der Schule frei auf dem Feld hat ihm damals so gut gefallen, daher die Entscheidung FÜR eine Bewerbung.
Doch dann kam der Schreck. Wörtlich: "Als ich das erste Mal in die Schule reinkam, habe ich die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Das war sehr schlimm!"
Die Schule war regelrecht abgewirtschaftet. Von den vielen Kindern aus dem direkten Einzugsgebiet wanderte ein großer Teil nach Gießen ab. Wegen des relativ hohen Ausländeranteils nannte man sie eine "Türkenschule" - wie unbegreiflich!

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Der Ruf der Schule jedoch änderte sich in der "Ära Kammler" rapide: Heute besuchen 1450 Schüler die Clemens-Brentano-Europaschule. Nach wie vor hat die Schule einen hohen Anteil an Schülern mit Migrationshintergrund. Doch sie verstand und versteht es - auch das ist ein Verdienst Kammlers - genau das zu ihrer Stärke zu wandeln. In einer immer schneller zusammenwachsenden Welt brauchen die Schüler unbedingt Qualifikationen wie z. B. die der kulturellen Kompetenz. Zahlreiche Schüleraustausche mit 12 verschiedenen Ländern, Zusammenarbeit mit anderen Schulen mittels eTwinning-Projekten, Comenius-Projekten oder der sogenannten "Europatage" unterstützen erfolgreich diese Zielsetzung.

Die Schule kann sich heute sehen lassen:
Europaschule, UNESCO-Projektschule, Ganztagsschule.

Schulformbezogene Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.
Diesjähriger Schnitt im Zentralabitur 2,3 ...

Vollwertiges Ganztagsschulangebot, das über die bloße Mittagsbetreuung hinausgeht.

Dazu verfügt die CBES nicht nur über die entsprechenden räumlichen Voraussetzungen wie zum Beispiel Mensa, Caféteria und Bibliothek/Mediothek, sondern sie ist auch mit einem Mehr an Lehrerstellen ausgestattet.

Neben dem Regelunterricht
Kollegen-Gesang: "Hans, bleib do ...!"
Kollegen-Gesang: "Hans, bleib do ...!"
gibt es viele Möglichkeiten im Rahmen unserer Ganztagsschule wie zum Beispiel Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Kunst, Musik, Theater, Sport u.a. Die Clemens-Brentano-Europaschule ist bereits seit 1991 Ganztagsschule und bringt von daher einen reichen Erfahrungsschatz für diese besondere Aufgabe mit.

Die Entwicklung der Schule wurde maßgeblich von Hans Kammler beeinflusst bzw. vorangetrieben. In seinen mehr als 25 Dienstjahren in Lollar war er immer ein verständnisvoller und hilfsbereiter Ansprechpartner für alle: Lehrer, Eltern und Schüler.

Hans Kammlers Nachfolge durch Frau Dr. Barbara Himmelsbach, bisherige stellvertretende Schulleiterin, ist bestens geregelt. Doch 25 Jahre starker Schulleiter hinterlassen ihre Spuren, welche die CBES geprägt haben und sie sicherlich auch weiter beeinflussen werden.

So würden wir unserem Hans Kammler gerne nachrufen: "Hans, bleib do ...!" (wie in diesem Volksliedchen), doch wir müssen ihn in seinen wohlverdienten Ruhestand ziehen lassen.

Auch an dieser Stelle nochmal, lieber Chef: Alles, alles Gute für die Jahre als Pensionär und vielen Dank für die unermüdliche Arbeit, die allzeit von einzigartigem Idealismus und Energie gekennzeichnet war!

Hans Kammler, Schulleiter CBES 1984-2010
Kollegen-Gesang: "Hans, bleib do ...!"
Lehrerchor zum Abschied ...
Eine starke Schulleiter-Persönlichkeit
Sein Werk: Die CBES Lollar
Schülerplakat zum Sommerfest am 30.6.2010
Bei ca. 30 Grad Hitze ... Hüpfmatte beim Sommerfest
Schminkaktion
Frau Dr. Himmelsbach, Nachfolgerin, im Gespräch mit Dr. Bernd Wieczorek, Bürgermeister von Lollar
Buttons pressen ... (Hallo, Daniel!)
Auch Herr Bürgermeister Münch aus Staufenberg wurde gesichtet
Sommerfest unter Laubbäumen auf dem Schulhof
Schulfest 2010
Die Lollarer Schwätzer  ...  ;-)
Kuchenbuffet, gestiftet von den Eltern der 5. Klassen
Familie Kammler verfolgt das Geschehen auf der Bühne
Verschiedene Bands treten auf
Endlich mal Cola trinken - und keiner schimpft!
Auch die Abiturienten 2010 engagieren sich beim Fest, obwohl sie längst entlassen sind.
Bei dieser Hitze sucht jeder ein Schattenplätzchen
"Zaun"gäste auf ganz ausgewählten Plätzen
Übergabe des Staffelholzes ...
mit Blick in die Zukunft: Hans Kammler und seine Nachfolgerin, Dr. Barbara Himmelsbach
Good bye und Aufwiedersehen!

Kommentare zum Beitrag

Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)
291
Clemens-Brentano-Europaschule (CBES) aus Lollar schrieb am 05.07.2010 um 05:37 Uhr
Ich kann mich der positiven Wertung des Artikels nur anschließen. Herr
Kammler hat für die Clemens-Brentano-Schule Hervorragendes geleistet.
Ich schätzte sein ungewöhnliches Organisationstalent, seine Qualität, in
langwierigen Diskussionen das Schwafeln zu beenden und die Sache jeweils auf den Punkt zu bringen.
Georg Gundlach, ein ehemaliger Kollege.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)

von:  Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)

offline
Interessensgebiet: Lollar
Clemens-Brentano-Europaschule (CBES)
291
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bigband der CBES
CBES begrüßt neue Fünftklässler
Dichtes Gedränge und eine gespannte Atmosphäre herrschten, als die...
Das erste Training am 2. September 2016
"Abschlag Schule" - ein Golfprojekt
Projekt CBES - Golfpark Winnerod In einem außergewöhnlichen...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiskristalle - Kunstwerke der Natur!
Jedes ist ein Unikat - die Natur schafft immer wieder die schönsten Kunstwerke!
Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...
Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.