Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Pascale Schmidt Vizegaumeisterin im Rhönradturnen

Vizegaumeisterin im Rhönradturnen 2010: Pascale Schmidt vom SV Münster.
Vizegaumeisterin im Rhönradturnen 2010: Pascale Schmidt vom SV Münster.
Lollar | Am vergangenen Wochenende war Lollar der Nabel des mittelhessischen Turnsports: Mit der Veranstaltung des diesjährigen Gauturnfestes lockte der Turngau Mittelhessen zusammen mit der ausrichtenden TSG Lollar zahlreiche Wettkampfteilnehmer in die Sportstätten. Seit einigen Jahren ist im Rahmen des Turnfestes auch die landesoffene Gaumeisterschaft im Rhönradturnen integriert, die nicht nur mittelhessischen Turnern die Chance bietet sich im Wettkampf mit ihren Konkurrenten zu messen. In diesem Jahr jährte sich diese Veranstaltung bereits zum zwanzigsten Mal, womit sie die älteste der hessischen Gaumeisterschaften im Rhönradturnen ist. Zum Jubiläum durfte sie erneut als ein hessischer Qualifikationswettkampf für den im Herbst stattfindenden Deutschland Cup fungieren.

Bei der ersten Qualifikation vor drei Wochen konnte Pascale Schmidt vom heimischen SV Münster bereits fleißig Punkte sammeln, als sie den zweiten Platz ihrer Leistungsklasse (L5wA, Jg. 1996-1998) belegte (siehe Bericht vom 8. Juni 2010). Auch am vergangenen Samstag ging sie gut vorbereitet in den Wettkampf und konnte an ihren vergangenen Erfolg anschließen:
Mehr über...
Mit 4,25 Punkten erzielte sie die höchste Pflichtwertung und führte damit das Startfeld an. Umso spannender wurde es im Kürdurchgang: Trotz einer kleinen Unsicherheit brachte Pascale es mit ihrer Übung zu einer der drei höchsten Kürbewertungen (5,55 Punkte) und musste schließlich die spätere Siegerin Kim-Christin Bremer vom TSV Eintracht Stadtallendorf an sich vorbei ziehen lassen. Pascale beschloss ihren Wettkampf mit einem hauchdünnen Rückstand zur Siegerin von nur 0,20 Punkten auf einem hervorragenden zweiten Platz, womit der Titel der Vizegaumeisterin 2010 dieser Leistungsklasse im Turngau verbleibt.

Nach diesem zweiten Qualifikationswettkampf für den Deutschland Cup in bayerischen Ansbach (13. November 2010) setzt sich Pascale Schmidt nunmehr an die Spitze ihrer Qualifikationsklasse: Während die ersten beiden Wettkämpfe jeweils von einer anderen Turnerin gewonnen wurden, ist Pascale als zweifache Zweitplatzierte zur Zeit die beständigste Turnerin ihrer Leistungsklasse. Die letzte Qualifikationshürde steht den hessischen Turnern beim 16. Marburger Rhönrad-Cup am 11. September bevor.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laubach: Asbest im zukünftigen Jugendcafé
Auf der Sondersitzung des Haupt-, Finanz- und Bauausschusses der...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Laubach wird eine Moschee erhalten
LAUBACH ERHÄLT EINE MOSCHEE - und das ist gut so ! Darin waren...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Laubacher Jugendliche mit Sozialkoordinator Jochen Bantz (5.v.l.) am Wochenende beim Arbeiten an der Minigolf-Anlage am Ramsberg
Das neue Laubacher Jugendcafé in der Kernstadt nimmt seit Samstag Gestalt an
Laubach. Nach verschiedenen Vorbereitungstreffen starteten die...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabrina Brose

von:  Sabrina Brose

offline
Interessensgebiet: Laubach
Sabrina Brose
54
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gingen in Stadtallendorf für den SV Münster an den Start: Tabea Köhl, Anita Mumber und Vanessa Brose
Anita Mumber springt erneut aufs Treppchen
Zum 18. Mal fanden am vergangenen Samstag in Stadtallendorf die...
Turnerinnen und Übungsleiterinnen des SV Münster freuen sich auf eine tolle Veranstaltung in Laubach (v. l. n. r.): Johanna Dettki, Silke Högy, Larissa Lehmann, Ina Wittmeier (Abteilungsleiterin), Nina Hübner und Tabea Köhl.
SV Münster feiert Jubiläum mit Rhönrad-Highlight
Über gleich zwei Highlights kann sich der heimische SV Münster in...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.