Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Eindrucksvolle Bilanz-Quartett aus dem Sportkreis Giessen sorgt auch in Wetzlar für Furore

Lollar | Ich verfolge seit mehreren Jahren den sportlichen Werdegang von 3 Jugendfußballern des Jahrganges 1997/1998 aus Lich und ihres Trainers Armin Schmidt, den ich noch aus seiner eigenen aktiven Fußballerlaufbahn her kenne und schätze.

Lars Schmidt (97er), Michael Meringer (97er) und Mathias Wolf (98er), 3 junge Fußballer und Freunde aus Lich, die seit der E-Jugend zusammen Fußball spielen, sorgen auch im Sportkreis Wetzlar für Furore und blieben, seit sie, zusammen mit ihrem Erfolgstrainer Armin Schmidt, in der Winterpause der Saison 2009/2010 zur Eintracht 05 Wetzlar wechselten, in der Kreisliga Wetzlar die komplette Rückrunde über ungeschlagen.

6 Siege und 2 Unentschieden, sprich 20 Punkte, bei einem Torverhältnis von 33 : 16, sorgten dafür, dass die D – Junioren von Eintracht 05 Wetzlar ( Jahrgang 1997/1998 ), die nach der Vorrunde mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 12:17 Toren einen Tabellenmittelplatz belegten, in der Rückrundentabelle, punktgleich mit der JSG Oberbiel, auf Platz 1 der Kreisligatabelle stehen. Man kann sich unschwer ausrechnen, dass die D-Junioren von Eintracht 05 Wetzlar wohl
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
mit deutlichem Vorsprung Meister geworden wären, wenn das Trio aus dem Sportkreis Gießen unter ihrem Trainer Armin Schmidt bereits ab der Vorrunde für Eintracht 05 Wetzlar gespielt hätte, denn in der Vorrunde gab die Mannschaft 11 Punkte gegen Gegner ab, die in der Rückrunde allesamt deutlich besiegt wurden.

Das gleiche Kunststück vollbrachte das Trio und ihr Trainer Armin Schmidt in der Saison 2007/2008 mit den E – Junioren des VfR 1920 Lich ( Jahrgang 1997/1998 ). Auch damals blieb die Mannschaft die komplette Saison über ungeschlagen und wurde im Sportkreis Gießen Kreisligameister und Kreispokalsieger.

Die 3 Jungs haben unter ihrem Trainer Armin Schmidt mit dem Jahrgang 1997/1998 noch nie ein Kreisligapflichtspiel verloren, weder im Sportkreis Gießen, noch im Sportkreis Wetzlar. Wie sich Niederlagen anfühlen, bekamen die 3 Jungs mit dem Jahrgang 1997/1998 nur beim TSV 1848 Hungen in der Kreisliga-
qualifikation zu spüren, dabei wurden sie aber, anders wie beim VfR 1920 Lich und Eintracht 05 Wetzlar, nicht von ihrem Erfolgstrainer Armin Schmidt gecoacht, der mit dem Jahrgang 1997/1998 als Trainer noch nie ein Spiel auf Kreisebene in den Sportkreisen Gießen und Wetzlar verloren hat und dem es in der Saison 2008/2009 auch mit dem FSV Fernwald erstmals überhaupt gelang, den Jahrgang 1996/1997 in die Kreisliga zu führen.

Ab Juli 2010 geht das Trio zusammen mit ihrem Trainer dann bei Eintracht 05 Wetzlar in die C-Junioren ( Jahrgang 1996/1997 ) hoch und man kann bereits jetzt davon ausgehen, dass die beeindruckende sportliche Bilanz auch bei den C-Junioren ihre Fortsetzung finden wird. Dafür sorgen wird schon ihr Trainer Armin Schmidt, ein ehemaliger Landesligaspieler des SC Waldgirmes und TuS Naunheim, der bis zum 46. Lebensjahr in 1. Mannschaften Fußball gespielt hat und dessen lange Karriere
als Jugendlicher bei Eintracht 05 Wetzlar unter dem legendären Trainer Bruno Berger begann. Dieser kann, aufgrund seiner immensen Erfahrung, wie kaum ein anderer ein Spiel lesen und seine Mannschaft auf den jeweiligen Gegner von daher exzellent einstellen, worin wohl das Geheimnis seiner Erfolge liegt.

Maßgeblichen Anteil an den Erfolgen haben freilich die 3
befreundeten Jungs aus Lich, von denen Michael Meringer zentral in der Abwehr spielt, Laufwunder Mathias Wolf, der von Abwehr über Mittelfeld bis Sturm auf allen Positionen spielen kann und letztendlich der von mehreren, auch überregionalen, Vereinen umworbene Ausnahmespieler Lars Schmidt, der bisher in seiner Laufbahn 168 Tore erzielt hat und der sowohl im Sturm als auch auf der Spielmacherposition und auch als 6er vor der Abwehr einsetzbar ist.
und der, seit er vor 5 Jahren mit Fußballspielen angefangen hat, noch in keinem einzigen Spiel seiner jeweiligen Mannschaften gefehlt hat.

Bereits jetzt liegen, wie mir der Trainer der künftigen C-Junioren von Eintracht 05 Wetzlar im Gespräch mitteilte, seiner Mannschaft
für die Saison 2010/2011 die Zusagen von 3 sehr starken Spielern des Jahrganges 1997 und einem guten Spieler vom Jahrgang 1996 vor und mit weiteren starken Spielern aus dem Sportkreis Gießen befinden sich die Verantwortlichen von Eintracht 05 Wetzlar, sprich Jugendkoordinator Stefan Lottermann ( EX-Bundesliga-
spieler von Eintracht 05 Frankfurt ) und Trainer Armin Schmidt in
aussichtsreichen Verhandlungen.

Nachdem seit Pfingstsonntag die 1. Mannschaft von Eintracht 05 Wetzlar als Verbandsligameister und Aufsteiger in die Hessenliga feststeht, dürfte Eintracht 05 Wetzlar sowohl im Aktivenbereich, als auch bei der Jugend, die Topadresse im Sportkreis Wetzlar sein, zumal auch die Rahmenbedingungen, wie regionalligataugliches Stadion, Kunstrasenplatz wird erneuert, Sponsoren und erstklassige Trainer im Aktiven- und Jugendbereich, bei Eintracht 05 Wetzlar optimal sind.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedhelm Lenz

von:  Friedhelm Lenz

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
61
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eintracht Wetzlar C Jugendmannschaft
Ich verfolge seit 2007 den sportlichen Werdegang von Lars Schmidt und...
Umfangreiches Leistungspaket der Eintracht Wetzlar -Jugendmannschaften-
Die Fußballschule von Eintracht Wetzlar unter der Leitung unseres...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.