Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

CBES Lollar ist Vize-Hessenmeister im Rugby

Can Andes wird vom Frankfurter Spieler getoucht.
Can Andes wird vom Frankfurter Spieler getoucht.
Lollar | Am Dienstag, den 10. Mai fand in Lollar der erste Landesentscheid Rugby des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Neben der gastgebenden Clemens-Brentano-Europaschule kämpften noch die Rugbymannschaften der Gutenbergschule Darmstadt, des Gymnasiums Riedberg und der Ziehenschule aus Frankfurt um den erstmals zu vergebenden Titel des Landesmeisters.

Vor beginn des Turniers mussten alle Mannschaften – wie in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 1997 und jünger) üblich – zunächst einen Vielseitigkeitswettbewerb absolvieren. In einem Parcours mussten verschiedene Stationen auf Zeit durchlaufen werden, an denen die Schüler ihre Fähigkeiten in den Grundtechniken beweisen konnten, wie etwa Laufen und genaues Passen des Rugbyballs in ein Ziel. Die Resultate des Vielseitigkeitswettbewerbs flossen einfach in die Wertung mit ein, das Ergebnis des Turniers zählte doppelt.
Die CBES legte beim Vielseitigkeitswettbewerb einen holprigen Start hin und belegte mit einer Durchschnittszeit von 77,1 Sekunden pro Spieler den letzten Platz. Die Ziehenschule kam mit 74,9 Sekunden auf den dritten, das Gymnasium Riedberg
Mehr über...
mit 74 Sekunden auf den zweiten Rang. Mit deutlichem Vorsprung und der besten Fehlerquote gewann Darmstadt den Wettbewerb mit 67,4 Sekunden pro Spieler und startete so mit 4 Wertungspunkten ins Turnier (Riedberggymnasium 3, Ziehenschule 2, CBES 1).

Beim Rugbyturnier wurde nach den Regeln des OK-Rugby gespielt. OK steht für Ohne Kontakt. OK-Rugby, oder auch „Touch-Rugby“ ist die übliche Variante der eigentlichen Kontaktsportart für den Schulsport in der Halle.
In der ersten Begegnung konnte sich Darmstadt nur knapp mit 5:4 Versuchen gegen die Ziehenschule behaupten. Die CBES erwischte gegen das Riedberggymnasium einen besseren Start und gewann 10:3. Nach einer Spieleinlage der CBES-Mannschaft vom Vorjahr (Jahrgang 1996) gegen die zweite Besetzung der Gutenbergschule (4:2), besiegte die CBES die Ziehenschule mit 7:5. Das Riedberggymnasium unterlag Darmstadt mit 5:8, konnte sich aber im anschließenden Frankfurter Stadtderby in einem spannenden Spiel gegen die Ziehenschule knapp mit 8:7 durchsetzen. Nach einem weiteren Spiel der Lollarer 96er gegen die Darmstädter Zweite (3:1) hatte das letzte Spiel des Turniers Endspielcharakter. Lollar und Darmstadt waren jeweils noch ohne Niederlage, der Gutenbergschule war jedoch durch das
Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia Rugby: Die teilnehmenden Schulen: 1. Platz Gutenbergschule Darmstadt (rot-schwarz, vorne), 2. Platz CBES Lollar (schwarz), 3. Platz Riedberggymnasium (rot-schwarz, hinten), 4. Ziehenschule Frankfurt (blau)
Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia Rugby: Die teilnehmenden Schulen: 1. Platz Gutenbergschule Darmstadt (rot-schwarz, vorne), 2. Platz CBES Lollar (schwarz), 3. Platz Riedberggymnasium (rot-schwarz, hinten), 4. Ziehenschule Frankfurt (blau)
gute Ergebnis im Vielseitigkeitswettbewerb der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Für die Spieler der CBES ging es noch darum, wenigstens Sieger des Turniers zu werden. Nachdem sie sich nach anfänglichem Rückstand noch einmal mit 4:4 an Darmstadt herangekämpft hatten, reichte es am Ende doch nicht. Darmstadt konnte noch zweimal punkten und siegte am Ende verdient mit 6:4. Ohne Niederlage und mit 12 Wertungspunkten errangen die Schüler der Gutenbergschule, die von ihrem Lehrer Hannes Marb betreut wurden, den Titel des Landesmeisters. Lollar wurde mit 7 Punkten Zweiter. Das Riedberggymnasium erreichte ebenfalls 7 Punkte, stand durch den direkten Vergleich mit der CBES jedoch schlechter da und landete auf Platz drei vor der Ziehenschule mit 4 Punkten.

Inzwischen ist bekannt geworden, dass die Rugbywettkämpfe bei Jugend trainiert für Olympia ab dem kommenden Schuljahr auf die Wettkampfklasse III ausgeweitet werden. Die Schüler der CBES haben sich eine Revanche bereits jetzt fest vorgenommen.

Can Andes wird vom Frankfurter Spieler getoucht.
Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia Rugby: Die teilnehmenden Schulen: 1. Platz Gutenbergschule Darmstadt (rot-schwarz, vorne), 2. Platz CBES Lollar (schwarz), 3. Platz Riedberggymnasium (rot-schwarz, hinten), 4. Ziehenschule Frankfurt (blau)
CBES Lollar: (hi vl): Trainer Jens Hausner, Enis Demirovic, Ali Simsek, Ismail Yalak, Can Andes, Hasan Ögütcü, Mehmet Oncül, Mark Jesse, Koordinator Alex Klima, (vo) Cem Taman, Sebastian Streb, Tacdin Narman, Ayhan Simsek, Thomas Metzger, Maurice Schmitte
Spielszene Ziehenschule - Gutenbergschule. Am Ball Manfred Osei Kwadwo von Darmstadt.
Vielseitigkeitswettbewerb: Ein Spieler der "All Blues", der Ziehenschule Frankfurt
... noch ein "All Blues" am Hürdenhindernis
Manfred Osei Kwadwo von der Darmstädter Gutenbergschule
Der Lollarer Can Andes an der Hürde
Die "All Blacks" der CBES Lollar proben in der Zwischenzeit ihren Haka in der Umkleidekabine
Einer für alle und alle für einen!
Die Mannschaft des Gymnasiums Riedberg aus Frankfurt
Die Fans des Riedberg Gymnasiums geben 100
Riedberg-Fans, die Zweite - durch das Wurfziel des Vielseitigkeitswettbewerbs betrachtet.
Spielszene Ziehenschule Frankfurt - Gutenbergschule Darmstadt (schwarz-rot)
Das Gymnasium Riedberg am Start des Vielseitigkeitswettbewerbs.
Spielszene Riedberggymnasium - CBES Lollar. Der Frankfurter Spieler wird von Hasan Ögütcü und Ayhan Simsek "getoucht"
Lollars Mark Jesse im Spiel gegen das Gymnasium Riedberg.
Schiedsrichter Ismail Yalak

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
Theodor-Litt-Schule Gießen wird zur „Bike-School“
Nach dem Laufen ist das Fahrrad für die meisten Jugendlichen der...
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation am Donnerstag, 22.10.20 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In Zusammenarbeit mit dem GIESSEN IMPROVISERS POOL und dem Kulturamt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Run & Help for Lesbos
"Durch eure Teilnahme an unserem Charity Lauf RUN & HELP for Lesbos...
Start am Waldhaus im Wettenberger Forst
Bei -11 Grad auf den Brocken
Hört sich interessant an, die Geschichte hat sich jedoch anders...

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: GRÜNE Visionen - Lachse in Lollar
Auf zweieinhalb Kilometer Länge durchfließt die Lumda das Stadtgebiet...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.