Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Polizei fahndet im Raum Lollar nach einem Exhibitionisten und bittet um Hinweise

Lollar | Nach einem Exhibitionisten fahndet die Polizei im Raum
Lollar. Sie bittet dabei um Hinweise. Betroffene oder Zeugen sollten schnell und unmittelbar nach einem Vorfall die Polizei verständigen.
Wir bereits nach einzelnen Vorkommnissen berichtet, wurden seit Anfang Februar dieses Jahres der Polizei in Gießen mehrere Fälle gemeldet, bei denen ein Unbekannter in der Lollarer Kernstadt an verschiedenen Tagen Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 13 Jahren mit teils obszönen Worten ansprach. Auch öffnete er seine Hose und zeigte seinen Penis. Die beiden letzten Fälle ereigneten sich am
vergangenen Dienstagnachmittag im Bereich des Fußweges
zwischen Dammstraße und Bürgerhaus und eine Stunde später, um 16.45 Uhr, in der Gemarkung an der Daubringer Straße, unterhalb der B3-Brücke. Im ersten Fall sprach er am Ufer spielende Kinder an, ob er mitspielen dürfe und deutete dabei auf seine offene Hose. Im zweiten Fall betraf es Schüler, die sich an einem Tümpel unter der Brücke aufhielten. In beiden Fällen entfernten sich die Kinder.
Bisherige Ermittlungen und Fandungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos. Die Polizei wendet sich deshalb noch einmal an die Bevölkerung und bittet um Hinweise.
Der Mann wird mit einem Alter von 20 bis 40 Jahren beschrieben, seine Größe auf 1,70 bis 1,80 Meter geschätzt. In allen Beschreibungen wurde bislang ein Bartansatz oder "Drei-Tage-Bart" angegeben. Auch ist jeweils von einer, teils wechselnden Kopfbedeckung die Rede.
In nahezu allen Fällen erfuhr die Polizei erst spät oder im Zuge der Ermittlungen von dem Auftreten des Mannes. Deshalb bittet die Polizei auch mögliche Betroffene oder Zeugen, möglichst schnell und zeitnah die Polizei zu verständigen, erforderlichen Falls auch über den Polizeinotruf "110", damit Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen unmittelbar einsetzen können. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Gießen, Telefon: 0641-70062555.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...
Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.