Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Fasching in Lollar

von Simone Linneam 16.02.20101660 mal gelesen1 Kommentar
Teletubbie Dipsy - im wahren Leben Simon Andon aus Lollar.
Teletubbie Dipsy - im wahren Leben Simon Andon aus Lollar.
Lollar | Sicher hat auch das gute Wetter dazu beigetragen, dass viele Lollarer ihren Faschingsumzug sehen wollten. Kinder - zum großen Teil selbst kostümiert - rannten hinter Kamellen, Puffreis und Schokoriegeln her und die Erwachsenen riefen begeistert "Hellau" und freuten sich, wenn sie ein bekanntes Gesicht auf einem der Wagen entdeckt hatten.
Für einen Moment jedoch erhielt die fröhliche Feierlaune einen empfindlichen Dämpfer, nämlich als sich ein Rettungswagen mit Blaulicht durch den Zug kämpfen musste.
Dem kleinen Simon Andon dürfte das egal gewesen sein. Der Junge steckte in seinem Teletubbie-Kostüm und beobachtete die Wagen mit dem nötigen Respekt eines 3-Jährigen.

Teletubbie Dipsy - im wahren Leben Simon Andon aus Lollar.
1
Der Wagen des Prinzenpaars.
Musik sorgte für die richtige Stimmung.
Die Straßen waren gesäumt von Besuchern.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

16. Hungener Weiberfassnacht
Der 11.11. steht vor der Tür und somit wird es langsam Zeit, sich auf...
Engagiertes, eingespieltes Showtanz-Team sucht Trainer/in
Die Gruppe Soul System vom Hungener Carneval Verein 1958 e.V. ist auf...
Die Hexen am Fuße der Kirchhof Linde. Vorne rechts liegend mit Besen die neue „Oberhexe“ Marianne Scherer. Hinten zweite von rechts Renate Mündelein die im 80. Lebensjahr das Zepter abgegeben hat.
"Hi-hi und ha-ha" 30 Jahre Hexenspektakel
Welch verrückte Weiber, die beim Fastnachtsumzug 1987 in Grüningen...
Kampagneneröffnung beim RKV: Heißer Start in die fünfte Jahreszeit
Die Kampagne 2018 des Reiskirchener Karnevalvereins (RKV) wird unter...
Kampagneneröffnung in Inheiden
Seit Samstag heißt es endlich wieder "Helau" in Hungen. Dieses Jahr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Simone Linne

von:  Simone Linne

offline
Interessensgebiet: Gießen
Simone Linne
5.041
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erschienen bei dtv für 9,90 Euro.
Buchtipp: Michel Bergmann "Die Teilacher"
Die Geschichte beginnt mit dem Tod. In Michel Bergmanns Roman „Die...
Das Buch ist erschienen bei Fischer und kostet 7,95 Euro.
Buchtipp: Geisterfjord von Yrsa Sigurdardóttir
Wenn Sie dieses Buch anfangen zu lesen, prüfen Sie zunächst, ob Sie...

Weitere Beiträge aus der Region

Zuhause oder Pflegestelle gesucht!
Mel ist eine ganz reizende Schildpatt Katze im Alter von ca. 8...
Hochwasser in den Lahnwiesen
Nach den ergiebigen Schneefällen vom Sonntag mit anschließendem...
GRÜNE: Gemeinsame Klausurtagung mit Aussagen zur Lumdatalbahn
Bei einer gemeinsamen Klausurtagung mit der SPD wurden am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.