Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Evangelische Kirchengemeinde in Lollar feiert Jubiläum

iThemba.
iThemba.
Lollar | Die Evangelische Kirche in Lollar ist vor 50 Jahren eingeweiht worden. Das feiert die jung gebliebene Kirchengemeinde mit einem bunten Programm für alle Altersgruppen unter dem Motto „50 beWEGt“. Die Angebote reichen von Musik und Kabarett, Besinnlichem und Kulinarischem bis zu einem Festgottesdienst mit allen Gemeindegruppen und dürften über die Lollarer Gemeindegrenzen hinaus auf Interesse stoßen.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Sonntag, 27. September, 18.30 Uhr: Konzert mit der Gruppe iThemba. iThemba steht für Gesang, Tanz und Theater von jungen Menschen aus Südafrika, die mit ihrer Musik und Leidenschaft eine großartige Stimmung erzeugen, von der man sich gerne mitreißen lässt.
Der Name iThemba stammt aus der Zulu-Sprache und bedeutet Hoffnung. Am Sonntag, 27. September, sind sie mit ihrem Haupttheaterstück 2009 "Hinter dem Regenbogen" um 18.30 Uhr in der evangelischen Kirche Lollar zu Gast, worüber wir uns sehr freuen.
Eingeladen sind sowohl Jugendliche als auch Erwachsene, der Eintritt ist frei und Einlass ist ab 18 Uhr. Eine deutsche Begleiterin wird das Wesentliche übersetzen, so dass der Besuch auch für nicht-Englisch-Sprechende kein Problem darstellt.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Freitag 2. Oktober, 20 Uhr: „Spät“-Sommernachtstraum,
Bistroabend mit Texten und Liedern mit 4Inspiration, Vocal Cover vom Feinsten.
4Inspiration sind vier außergewöhnliche Stimmen (Harry J-Ross, Anna Daum, Eva und Dennis Geißler) begleitet von einem gefühlvollen Piano (Moritz Essinger). Egal ob Musical, Ballade, Rock, Pop, Soul, Gospel oder Dancefloor-Klassiker – sämtliche Songs werden von der Band in beeindruckenden vierstimmigen Vokal-Arrangements dargeboten, die manchmal ganz nah am Original, meist aber in eigenständigen, erfrischend neuen höchst interessanten Interpretationen erklingen. Die Männerkochgruppe „Götterspeise“ der Evangelischen Kirchengemeinde sorgt an diesem Abend in bewährter Weise für das leibliche Wohl.

Samstag 3. Oktober, 15 Uhr: Kindernachmittag mit der Aufführung des Musicals, „Die Hochzeit zu Kana“:
mit dem Kinderchor unter Leitung von Renate Zecher, dem Regenbogenland und der Pfadfindermeute.
Um 20 Uhr findet Kirchenkabarett mit Ingmar Neserke:
Die „bundesweite CSU“ kommt nach Lollar.
Der Pfarrer und Kirchenkabarettist Ingmar Neserke gibt einen humoristischen Einblick in die Lebenserfahrung in der wilden weiten Kirchenlandschaft und im kuscheligen Biotop Gemeindehaus. Die Wechselbeziehung von Kirche, Medien und Gesellschaft wird ebenso durchleuchtet, wie der Einfluss des protestantischen Pfarrhauses auf die Politik.
Ingmar Neserke.
Ingmar Neserke.
Wie beeinflusst die „Mundorgel“ durch Angela Merkel die Weltpolitik? Wie lässt sich ein Zielgruppen-Gottesdienst für Vielflieger gestalten? Was kann die Kirche von Telekom und IKEA lernen? Wie lassen sich die jeweiligen Besonderheiten der vier Evangelien an Hand der deutschen Presselandschaft erklären? Diese und andere Fragen werden bei der bundesweiten CSU satirisch aufbereitet, musikalisch ausgestaltet und manchmal sogar unter Publikumsbeteiligung geklärt.
Ein großer Spaß für alle, die einen neuen Blick auf kirchliches Treiben und Selbstverständnis wagen wollen. Dabei muss man nicht bibelfest oder ein fleißiger Kirchgänger sein, um über die Ausführungen des Soziologen, Theologen und Kabarettisten herzhaft lachen zu können.
Ingmar Neserke stand bereits mit Arnulf Rating, Urban Priol und Kurt Krömer auf der Bühne. Durch den Kontakt zum Babenhäuser Pfarrerkabarett während des Vikariates erfolgte der Wechsel in das Genre des Kirchenkabaretts. Seitdem haben in über 70 Vorstellungen mehr als 10.000 begeisterte Zuschauer den ”Nachwuchsstar des evangelischen Kirchenkabaretts” (Babenhausen-evangelisch.de) erlebt.
Seit 2007 ist Ingmar Neserke Pfarrer in Ueberau, dem „Roten Dorf“ im Odenwald. Als einziger Pfarrer in Deutschland steht er einem echten Kommunisten (DKP) als Ortsvorsteher gegenüber. Klar, dass Neserke auch diese Besonderheit kabarettisisch nicht ungenutzt lässt - als „Don Camillo“ im Odenwald. Weitere Informationen und eine Hörprobe unter www.ingmar-neserke.de. Der Eintritt ist frei.





Sonntag 4. Oktober, 14 Uhr

Familiengottesdienst zum Erntedankfest:
und Festgottesdienst zum Kirchenjubiläum
Mit Dekan Rolf Klingmann, Pfr. Wilhelm Schulte, Pfrn. Petra-Assmann-Daum und Pfr. Hans-Theo Daum,
allen Chören aus der Gemeinde,, Stehcafe,, Fotos und Filmszenen vom Kirchbau und vielem mehr ...

iThemba.
iThemba. 
Ingmar Neserke.
Ingmar Neserke. 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.