Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Orgel-Rad-Touren 2009 im Gießener Land

Lollar | Kreis Gießen.Ohrenschmaus, Gaumenfreuden, Spaß beim gemeinsamen Radeln und Entdeckungen in der heimischen Region - den Teilnehmern der Orgel-Radtouren 2009 in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg wird viel geboten, wenn es heißt: Mit dem Fahrrad die Kirchen und Orgeln der Heimat entdecken.
Unter sachkundiger Führung der Dekanatsmusiker Ulrike Sgodda-Theiß, Anja Martiné, Beatrix Pauli, Daniela Werner und Alexander Lang wird es am 23. und 30. August und am 6. September leicht zu bewältigende und familienfreundliche Radtouren zu interessanten Kirchen in der Region geben.

Vor Ort kann man bei Minikonzerten den Klang der Kirchenorgeln erleben und sich beim Picknick, das von den gastgebenden Gemeinden organisiert wird, für die nächste Wegstrecke stärken. Die Kirchenmusiker lassen sich an diesen Tagen gerne über die Schulter schauen und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der großen Instrumente.

Die Touren im Einzelnen:

Am 23. August ist das evangelische Dekanat Grünberg Gastgeber mit der Strecke Ruppertenrod - Ober-Ohmen - Unter-Seibertenrod (etwa 19 Kilometer). Die Route ist besonders geeignet
Mehr über...
für Familien mit Kindern. Unterwegs gibt es ein Picknick. Start um 14 Uhr an der evangelischen Kirche in Mücke-Ruppertenrod. Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Informationen und Anmeldung: Ulrike Sgodda-Theiß, Landkantorei Grünberg, Tel. 06401-95 19 23 eMail: ulrike.sgodda@web.de.

Am 30. August sind die Teilnehmer Gast im evangelischen Dekanat Kirchberg mit der Strecke Kirchberg - Mainzlar - Treis (rund 18 Kilometer). Dazu gibt es auch eine Ausstellung "Heimat" in Treis sowie Kaffee und Kuchen. Start um 14 Uhr an der Kirche auf dem Kirchberg bei Lollar-Ruttershausen. Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Informationen und Anmeldung: Daniela Werner, Kantorin im Dekanat Kirchberg, Tel. 06406-76 008, eMail: daniela.werner@unitybox.de oder Alexander Lang, Dekanatskantor, Tel. 0172-83 60 958, eMail: allerla@t-online.de.

Am 6. September wird das evangelische Dekanat Hungen erkundet. Der Weg führt über Langd - Rodheim - Trais-Horloff (etwa 18 Kilometer). Und bei dieser Tour steht auch eine Verkostung mit regionalen Spezialitäten auf dem Programm. Start um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Rewe-Markt, Gießener Straße 23-25. Informationen und Anmeldung gibt es bei: Beatrix Pauli, Dekanatskantorin, Tel. 06085-98 85 82, eMail: paulikimu@t-online.de Mehr unter

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Kulturell-konzertante Veranstaltungen
Selters-Haintchen (kmp/kr). Das Institut für musikalische Ausbildung...
Konzert mit Vokal- und Orgelwerken
Wetzlar (kmp/kr). Im Sommer 2017 wurde die Orgel der Katholischen...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Volleyball auf Augenhöhe
Die junge Volleyball-Kreisligatruppe des TSV Hungen hat sich am...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
Geistliche Abendmusik mit dem Vokalensemble Br8tett
Weimünster (kmp). Zu einer geistlichen Abendmusik lädt die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Theo Daum

von:  Hans-Theo Daum

offline
Interessensgebiet: Lollar
99
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge - Neuer Ausbildungskurs beginnt
Am Mittwoch, dem 15.11.2017 findet um 18 Uhr der Jahresgottesdienst...
Musikalische Reise durch das Judentum: Esther Lorenz kommt mit hebräischen Liedern nach Lollar
Musikliebhaber, die auch mal über den eigenen kulturellen Tellerrand...

Weitere Beiträge aus der Region

Beachvolleyball: Turnier-Saison in Lollar gestartet
Seit mittlerweile einem Jahr wird das neue Beachsportfeld an der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.